Das UnitedHealthcare Pro Cycling Team ist bereit für die Settimana di Coppi e Bartali

Riccione, Italien - Das UnitedHealthcare Pro Cycling Team ist in dieser Woche in Italien, um die 2011 Settimana di Coppi e Bartali, 22. bis 26. März zu feiern. Die 2011 Internationale Woche von Coppi und Bartali - Trophy Unicredit, Wird das sechste Rennen des Teams sein und erstmals eine solide Leistung in diesem Monat an der Vuelta Ciclista a Murcia.

Im Rahmen des diesjährigen Coppi e Bartali sind Robert Förster (GER), Davide Frattini (ITA), Max Jenkins (USA), Chris Jones (USA), Christian Meier (CAN ), Rory Sutherland (AUS), Charly Wegelius (GBR) und Brad White (USA).

Förster, der vor kurzem von CyclingNews als einer der nordamerikanischen Top-Riders im Jahr 2011 zu sehen war, kommt in den letzten beiden Rennen in Murcia und der Clasica de Almeria aus zwei Top-10-Rennen. Der deutsche Sprinter hat in den ersten fünf Rennen in dieser Saison mit den 11 Top-10-Rennen bei den diesjährigen Tour of Langkawi mit seinen vier geraden Podien in den Etappen 7 - 10 (darunter ein Bühnengewinn).

Am Vorabend des ersten Rennens der Mannschaft in Italien, sagte UnitedHealthcare Pro Cycling Team General Manager und Directeur Sportif, Mike Tamayo, "Wir können es kaum erwarten, am Dienstag zu laufen. Coppi e Bartali wird in diesem Jahr ein tolles Rennen werden und die Organisatoren haben eine enorme Arbeit geleistet, die es zusammensetzt. Es wird hart umkämpft und unsere Jungs sind bereit und freuen uns auf diese Gelegenheit. Wir erwarten, dass sie sich noch einmal als Team zusammenziehen und mit den Besten in der Welt hier Kopf an Kopf gehen. "


Die internationale Woche von Coppi und Bartali wird 6 Etappen über 5 Tage laufen, die 634 Kilometer in der Region Emilia-Romagna in Norditalien abdecken werden. Ein charakteristisches Merkmal dieses Bühnenrennens ist die Vielfalt der Herausforderungen, die es den Rennfahrern präsentiert, darunter individuelle Zeitfahren und Teamzeitfahren und hügelige Rennstrecken am Eröffnungs- und Schlusstag der Veranstaltung.

Die UnitedHealthcare Pro Radsport-Team-Rangliste für die 2011 Coppi e Bartali:
Robert Förster (GER)
Davide Frattini (ITA)
Max Jenkins (USA)
Chris Jones (USA) Christian Meier (CAN)
Rory Sutherland (AUS)
Charly Wegelius (GBR)
Brad White (USA)
TEAM NOTES

Während das Team in Europa fährt, sind mehrere Fahrer gewesen Rennen vor Ort um die USA und gut zu tun, mit drei Top fünf Finish in den letzten zwei Wochen.
Frisch von seiner Rückkehr vom Rennen in Europa, besiegte Seattle native Morgan Schmitt 4. am letzten Samstag Seqium Road Race # 2 in Seqium, Washington. Mit zwei Reitern, die das ganze Rennen führten, veranlasste Schmitt einen Vier-Mann-Ausreißer, um sie während der letzten 10 km des 84-Meilen-Rennens zurückzuholen und sprang in seinem Heimatland zu einem Top-Finish.

Philadelphias Scott Zwizanski, der das erste Podium der Mannschaft während des Rennsports in Argentinien im Januar (3. Platz in der Tour de San Luis 'Stage 4 Time Trial) erzielte, rannte am vergangenen Wochenende in der Grants Grabmal Criterium in New York City . Mit einem fünfköpfigen Ausbruch im Rennen beendete Zwizanski den zweiten Platz, da er sich von einem außerordentlichen Reiter, Michael Chauner, des schwedischen Kontinentalteams Team Cykelcity, der Zwizanski in einem Zwei-Mann-Sprint bis zum Ziel besetzte, wegziehen konnte .

Waffe für die UnitedHealthcare Pro Radsport-Team-Rennfahrer vor Ort, Aussie Hilton Clarke (die in Santa Monica, Kalifornien wohnt), nahm den zweiten Platz in der Murrietta Criterium in Murietta, Kalifornien.