Toyota-United dauert 3. bei San Dimas Mountain Time Trial

Ben Day feuert aus dem Tor mit einem starken Auftritt am ersten Tag des San Dimas Stage Race

Toyota-United Pro Radsport-Team kam in das San Dimas Rennen mit starken frühen Saison Dynamik und ritt mit einem anderen früh Podium zeigt Freitag mit einem 3. Platz Ende von Ben Day. Ben ritt hart die 3. 8 Meile Aufstieg, die viele Wendungen hatte. Er beendete den 3., 16. 38 Sekunden hinter dem Lead Finisher. Die Toyota-United-Mannschaft hatte auch Justin England beenden 5. und Chris Baldwin beenden 6. für einen starken Opener rundherum. "Es gibt eine riesige Mischung aus Talent und Verständnis von Rennen in San Dimas an diesem Wochenende, und wir werden versuchen, es herauszufinden, über die nächsten zwei Tage und reagieren auf die Rennbedingungen", sagte Len Pettyjohn, Team Direktor. Es war auch schön zu sehen, einige der Boulder, Colorado basierte Toyota-United Rider kommen mit starken frühen Saison Form für ihre erste Westküste Rennen des Jahres. Chris Baldwin und Justin England sahen solide aus, obwohl die Hitze ein Faktor für sie war. Das Team fährt heute in der 2. Etappe des San Dimas Rennens mit dem San Dimas Hospital Road Race fort. Die Bedingungen werden voraussichtlich kühler und bewölkt sein, was für den zweiten Tag gut wird.

Foto ©: Kurt Jambretz / www. Actionimages Cc