Tour de France Top Drei bestätigte, um in USA zu konkurrieren Pro Radfahren Herausforderung


Cadel Evans, Andy Schleck und Fränk Schleck Headline Colorado Rennen zusammen mit Top American Rider Tom Danielson und Italiener Ivan Basso

DENVER - USA Pro Cycling Challenge gab heute bekannt, dass alle drei Tour de France Podium Platzierer gesetzt sind An der Startlinie für die Eröffnungsrennen, 22.-28. August. In einer Bewegung, die in der US-Radsport-Geschichte noch nie dagewesen ist, wird dieses stellaren Line-Up, frisch von der Tour de France, gegeneinander ankämpfen, hier auf amerikanischem Boden.

Darüber hinaus wird der Top-amerikanische Finisher Tom Danielson mit dem zweimaligen Giro d'Italia-Sieger Ivan Basso von Italien bestätigt. "Die bestätigte Teilnahme der Sport-Premieren-Athleten ist eine monumentale Leistung für die Veranstaltung im ersten Jahr", sagte Sean Petty, Chief Operating Officer für USA Cycling. "Es zeigt das Interesse und die Intrigen in dem, was sich als ein epischer Kampf durch die Colorado Rockies erweisen wird. "

"Unser Ziel ist es, eines der besten Wettkampffelder zu sammeln, das ein amerikanischer Profi-Bühnenrennen je gesehen hat", sagte Shawn Hunter, Co-Vorsitzender der USA Pro Cycling Challenge. "Das ist ein großer Moment der Wahrheit für den Sport in Amerika und für unsere Rasse. Um so eine unglaubliche Aufstellung von Teams zusammen mit den größten Fahrern in der Welt gesichert zu haben, ist ein Guthaben, was die Besitzer sich verpflichtet haben, im Eröffnungsjahr des Ereignisses zu tun. "

->

Die australische Cadel Evans, die für das UCI ProTeam BMC Racing Team (USA) fährt, begann seine Karriere als Champion Mountainbiker und vor der Fokussierung auf den Rennrad gewann zwei Weltcup-Titel zusätzlich zum Platzieren der siebten Im Herren-Mountainbike-Cross-Country-Rennen bei den Olympischen Spielen 2000. Evans vervollständigte die Tour de France in knapp über 86 Stunden und wurde von Brüdern und Leopard Trek (Luxemburg) Teamkollegen Andy und Fränk Schleck, die beide innerhalb von zweieinhalb Minuten von ihm beendeten, gefolgt. Alle drei Reiter beendeten auch die Top Five in der Jagd nach dem King of the Mountains Trikot und definierten eine Kompetenz, die sich als Instrumentarium als das vielfältige Gelände der USA beweist. Pro Cycling Challenge steigt mehr als zwei Meilen in der Höhe durch die Rocky Mountains.


"Ich habe gute Dinge über das Rennen in Colorado gehört und ich weiß, dass es nicht einfach sein wird. Aber ich bin für eine weitere Herausforderung ", sagte Evans.

Boulder, Colorado native Danielson, der für den Tour de France-Team-Champion Garmin-Cervélo (USA) fährt, wird der Heimat-Held der USA Pro Cycling Challenge sein, der seinem neunten Platz auf der diesjährigen Tour de France folgt . Er wird von Ivan Basso von Liquigas-Cannondale (Italien) herausgefordert, der in den Ausgaben 2006 und 2010 des Giro d'Italia als das beste Feld auftauchte.

Auch beim nächsten Rennen des BMC Racing Teams, Leopard Trek, Garmin-Cervélo und Liquigas-Cannondale sind die UCI Pro Teams HTC-Highroad (USA), Rabobank Cycling Team (Niederlande), Saxo Bank-SunGard (Dänemark) Und Team RadioShack (USA).UCI Professionelle Continental Teams UnitedHealthcare Pro Cycling Team (USA), Team Type 1-sanofi aventis (USA), Skil-Shimano (Niederlande) und Team Spidertech Powered by C10 (Kanada) werden auch zusammen mit UCI Continental Teams Jelly Belly konkurrieren Radfahren (USA), Bissell Cycling (USA), Team Exergy (USA), EPM-UNE (Columbia) und Gobernacion (Columbia).

Die teilnehmenden Radfahrer für jedes Team werden in dieser Woche bekannt gegeben.
Über die USA Pro Cycling Challenge
Die USA Pro Cycling Challenge wird erwartet, dass die größte Zuschauer Veranstaltung in Colorado Geschichte und einer der größten Sportveranstaltungen jemals stattfinden wird in den Vereinigten Staaten. Für sieben aufeinanderfolgende Tage werden 136 der weltbesten Athleten über 518 Meilen durch die majestätischen Rockies fahren und höhere Höhen erreichen, als sie jemals zu ertragen hatten, mehr als zwei Meilen in der Höhe. Es ist das Beste vom Besten im Profi-Radfahren und konkurriert auf einem herausfordernden Kurs durch einige der schönsten Landschaften Amerikas, darunter Städte wie Aspen, Vail, Breckenridge und Steamboat Springs.

Als "America's Race" gilt die erste USA Pro Cycling Challenge vom 22.-28. August 2011. Mit mehr als einer Million Zuschauern, die bei der Veranstaltung erwartet wurden, sowie das nationale Fernsehen auf NBC und VERSUS, die USA Pro Cycling Challenge wird eines der größten Radsport-Events in der Geschichte der Vereinigten Staaten sein.

Zuschauer dieses Rennens sehen Olympia, Weltmeister und Tour de France Konkurrenten. Fans weltweit haben Zugang zu den Wettkämpfen und Reitern wie nie zuvor mit dem modernsten, interaktiven Online-, Smartphone- und Rundfunk-TV-Erlebnis, das bislang im Profi-Radsport präsentiert wurde.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website www. USAprocyclingchallenge Com und Twitter Seite @USAProChallenge.