Tour de France Tech: Neue Bell Star Pro Aero Road Helm

Bühnen:

123456789101112131415161718192021

Das Team von Belkin wird die neue Bell Star Pro Aero Straße während der Tour de France vorstellen.

Die Belkin Pro Radsport-Truppe hat eine neue Waffe in ihrem Kampf für Tour de France Ruhm. Am Freitag, Team Helm Sponsor Bell enthüllte einen neuen Aero Road Helm, die Star Pro. Top of the Marquee Features gehören eine magnetische Schirm-Schnittstelle und versenkbare Entlüftungen, so dass Fahrer zwischen einem besseren Luftstrom oder verbesserte Aero Effizienz ohne Helme Helme wählen können. Es heißt aktiver Aero.

Der Star Pro wird in drei Größen und sechs Farben erhältlich sein und ist CPSC und CE EN zertifiziert. MSRP ist $ 240 ($ 280 mit Schild) und es wird im Oktober verfügbar sein.

"Wir haben mit den Teamfahrern gearbeitet, um herauszufinden, was sie brauchten", erklärte Bell-Marketing-Chef Azul Couzens bei einem Pressestart-Event in Harrogate, Zielstadt für die Bühne 1 der Tour de France. "Sie wollen alle Vorteile, die sie in einem Bühnenrennen wie die Tour machen können. Das bedeutet, den aerodynamischen Widerstand zu reduzieren. Aber wir merken auch, dass eine Menge von Aero-Ausrüstung hat einen einzigartigen Fokus, entweder ignorieren Gewicht oder Entlüftung. So waren die Leute gezwungen, zwischen schnell und cool zu entscheiden. "

Entlüftungen können mit einem einfachen Schieberegler auf der Rückseite des neuen Helms geöffnet (links) oder geschlossen (rechts) werden.

Bell, natürlich, behauptet, diesen Unterschied mit seinem neuen Gehirnschutz zu teilen. Es heißt, es begann mit einer nackten Kopfform und dann mussten Ingenieure arbeiten und nach außen bauen. Dies war im Gegensatz zu den üblichen Design-Ingenieur zweiten Prozess.

Bell ging so weit, um einen eigenen Miniatur-Windkanal zu bauen und sagt, dass sie fast jeden Tag während der Designphase da waren und subtile Änderungen auf dem Weg zur Feinabstimmung des Endprodukts machten. Die Schlüsselmetrik war, was als windgemittelter Zug bekannt ist, was Bell sagt, ist ein echter Welttest, der einen Netto-Durchschnitt gibt und ist ein besserer Standard, wie man die Effizienz des Flugzeugs beurteilt.

Ohne sich zu tief in die Minutien zu vertiefen, sagt Bell, dass der Unterschied zwischen dem neuen Helm und seinem Gauge-Modell etwa eine Fahrradlänge in einem 300-Meter-Sprint war. Das ist der Unterschied zwischen einem Platz auf dem Podium und dem Weg zurück zum Teambus mit nichts.

Bell behauptet, dass sein neuer Helm oben auf der Nahrungsmittelkette unter dem aero Straßenmarkt ist - und das ist kühler als die meisten.

Bei der Messung der Kühleffizienz des Star Pro mit offenen Entlüftungsöffnungen erwies es sich in der Nähe eines traditionellen Straßenhelms über einen Zeitraum von 30 Minuten und wurde in der ersten fünfminütigen Zeit schneller als ein nackter Kopf gekühlt Fähigkeit, ihren Kopf mittags zu kühlen. Die Belüftung über die Stirn regelt die Temperatur, indem sie Luft in die Einlassöffnungen eindringt und sie durch Luftkanäle zirkuliert, die Luft durch die Auslassöffnungen drücken.

Progressive Schichtung umfasst eine zweischichtige Liner, die weicher Dichte-EPS-Schaum auf Innenabschnitten und steifer EPS-Schaum auf Außenzonen hat. Der Magnetschild kann bei Nichtgebrauch auf der Helmaußenseite entfernt und gelagert werden.

Foto-Thumbnails (zum Vergrößern anklicken)