Tour de France 2010 - Bühne 17 Ergebnisse


Hier klicken

(Reuters) - Alberto Contador ließ Rivalen Andy Schleck die Tour de France's Showpiece-Bühne an der Spitze des nebelbedeckten Tourmalets am Donnerstag in dem Wissen, dass er einen festen Griff auf seinen dritten Titel hatte.

Das Paar ließ den Rest in den letzten Aufstieg zum Pyrenäen-Gipfel zurück und umarmte nach dem Überqueren der Linie in der 174-km-17. Etappe.

Schlecks zweiter Etappensieg in der Tour war ein süßer Trost für den Luxemburger Reiter, der mit der nahezu unmöglichen Aufgabe konfrontiert ist, den verteidigenden Champion am Samstag-52-km-Zeitfahren zu schlagen.

Stage 17 Ergebnisse
1 Andy Schleck (Lux) Team Saxo Bank - 5: 03: 29
2 Alberto Contador Velasco (Spa) Astana
3 Joaquin Rodriguez (Spa) Team Katusha - 0: 01: 18
4 Ryder Hesjedal (Dose) Garmin - Übergänge - 0: 01: 27
5 Samuel Sánchez Gonzalez (Spa) Euskaltel - Euskadi - 0: 01: 32
6 Denis Menchov (Rus) Rabobank - 0: 01: 40
7 Robert Gesink (Ned) Rabobank
8 Christopher Horner (USA) Team Radioshack - 0: 01: 45
9 Jurgen Van Den Broeck (Bel) Omega Pharma-Lotto - 0: 01: 48
10 Roman Kreuziger (Cze) Liquigas-Doimo - 0: 02: 14

Allgemeine Einstufung nach Stufe 17
1 Alberto Contador Velasco (Spa) Astana - 83: 32: 39
2 Andy Schleck (Lux) Team Saxo Bank - 0: 00: 08 3 Samuel Sánchez Gonzalez (Spa) Euskaltel - Euskadi - 0: 03: 32
4 Denis Menchov (Rus) Rabobank - 0: 03: 53
5 Jurgen Van Den Broeck (Bel) Omega Pharma-Lotto - 0: 05: 27
6 Robert Gesink (Ned) Rabobank - 0: 06: 41
7 Joaquin Rodriguez (Spa) Team Katusha - 0: 07: 03
8 Ryder Hesjedal (kann) Garmin - Übergänge - 0: 09: 18
9 Roman Kreuziger (Cze) Liquigas-Doimo - 0: 10: 12
10 Christopher Horner (USA) Team Radioshack - 0: 10: 37
Volle Ergebnisse hier ... Jersey-Standorte:


Alberto Contador

Thor Hushovd

Anthony Charteau

Andy Schleck


Links zu News-Seiten ...

"

Deja vu auf Tourmalet für gelbes Trikot Paar

Von Justin Davis (AFP) - PAU, Frankreich - Tour de France Herausforderer Andy Schleck enthüllte am Mittwoch mit einem gelben Trikot-Konkurrenten Alberto Contador im Frühjahrs-Training auf dem Bergpass, der in diesem Jahr das gelbe Trikot entscheiden konnte.

Der Col du Tourmalet, der nur einmal als Gipfel-Finale vorgestellt wurde, wird die endgültige Kletterstufe der Tour auf der 17. Etappe des Gasthauses veranstalten, die Contador mit einem 8-Sekunden-Vorsprung auf Schleck starten wird.

Während des Frühlings trainierte der Turmkamm-Spezialist Schleck in Contador, ein "Zufall", den er am Donnerstag mit einer anderen Bedeutung annehmen wird.

"Er ging auf eine Seite, gefolgt von Journalisten, und ich kam den anderen, gefolgt von Journalisten,", erklärte Schleck.

"Wir trafen uns an der Spitze, und ich sagte zu ihm:" Wenn wir uns nächstes Mal hier treffen, werden die Umstände ganz anders sein ".Es war ein lustiger Moment. "

Von den Bikes als auch von bitteren Konkurrenten gefreut, waren Schleck und Contador am Montag, nachdem der Spanier den Luxemburger angegriffen hatte, kurz bevor er ein mechanisches Problem mit seinen Zahnrädern erlitt. "Lesen Sie mehr von der AFP ...

"

Schleck gewinnt Tour Schlacht; Krieg kann Contador's

Von NAOMI KOPPEL (AP) - COL DU TOURMALET, Frankreich - Titelverteidiger Alberto Contador kann sich nicht ganz zurücklehnen und seinen dritten Sieg in der Tour de France genießen - er muss immer noch reiten Time-Trial - aber am Freitag wird er gerne den Scheinwerfer auf die Sprinter des Rennens fallen lassen.
- 13 ->

Contador hat die harte Arbeit einen Tag früher gehabt und mit seinem größten Konkurrenten Andy Schleck festgehalten und das gelbe Trikot des Führers in der 17. Etappe des Führers behalten, auch wenn Schleck endlich den Tag auf dem berühmten Col du Tourmalet gewann.

Contador behauptete seine acht-Sekunden-Kante über den Luxemburger Reiter, ein Blei, der erwartet wird, sich zu erweitern, wenn der Spanier eine Disziplin anpackt, die seine Spezialität ist: Samstag Zeitfahren.

Schleck hatte geschätzt, dass er mindestens eine Minute Vorsprung auf Contador eröffnen musste, aber in der letzten Bergbühne des diesjährigen Rennens nicht mehr abholen konnte.

Die 18. Etappe des Freitag ist ganz anders und bietet dem Reiter nicht die Möglichkeit, auf der anderen über eine flache 123-Meilen-Wanderung von Salies-de-Bearn nach Bordeaux zu gelangen.

Die erste der großen Trikots ist entschieden - Anthony Charteau von Frankreich ist der König der Berge - und Schleck hat das weiße Trikot für den besten jungen Reiter alles andere als eingesperrt. Freitag gibt einen großen Hinweis darauf, wer das grüne Trikot als bester Sprinter gewinnen wird.

Thor Hushovd von Norwegen hält derzeit diese Unterscheidung vor Italiens Alessandro Pettachi, mit Mark Cavendish von Großbritannien auch auf der Jagd auf den Bühnengewinn und hofft, das Grün in Paris zu beanspruchen.

Hushovd hat schon einen Bühnengewinn, Pettacchi zwei und Cavendish drei. Aber es geht nicht nur darum, Bühnen zu gewinnen - es gibt Punkte für niedrigere Positionen und für Zwischensprints während des Rennens. "Lesen Sie mehr vom AP ...

"

Schleck nimmt den Sieg bei Col du Tourmalet

Von Les Clarke Coppi und Bartali, Anquetil und Poulidor, Armstrong und Ullrich ... jetzt gibt es Alberto Contador und Andy Schleck . Das talentierte Duo zeigte heute, dass sie Kopf und Schultern vor dem Tour de France Peloton mit einem meisterhaften Schauplatz an den Hängen des Col du Tourmalet sind. Während Schleck auf der Bühne war, war es Contador, der in Gelb bleiben wird, die Wahrscheinlichkeit, es in Paris jetzt noch stärker zu tragen.

Seite an Seite, wie die großen Konkurrenten von gestern, kämpften Schleck und Contador über die letzten 10km der heutigen 174km parcours, nachdem sie sich genau über die col de Marie-Blanque und col du beobachtet hatten Soulor, die erste Kategorie klettert, dass punctuated Verfahren an einem nebligen Tag in den Pyrenäen.

Mit dem Wetter, das hilft, eine Stimmung zu verbieten, waren alle Augen auf dem Paar, als sie den letzten bedeutenden Aufstieg der diesjährigen Tour de France trafen.Während es nicht das erwartete Feuerwerk gab, gab es eine rührende Umarmung, da die beiden Fahrer die Ziellinie in den beiden Top-Plätzen trafen - trotz der Rede von Foulspiel nach der Bühne 15 bleibt ein gegenseitiger Respekt, der das Rückgrat dieser Sportart sein sollte Beziehung für die kommenden Jahre.

Für Contador ist die Beute, mit seinem Konkurrenten an den Pisten des Tourmalets zu bleiben, das Maillot jaune, während Schleck am Sonntag sicher sein kann, in dem Wissen, das er vielleicht nicht genug gemacht hat, um den Titel zu nehmen Signifikante Leistung im Zeitfahren ist nicht bevorzugen - aber er hat zwei Etappengewinne und das Potenzial, den ganzen Tag zu gehen. "Lesen Sie mehr von Cyclingnews. Com ...