Rezension: Voler Black Label Radsport Kollektion

Auf der unteren Hälfte hatten die Greifer-weniger "Power Band" Beinöffnungen mich besorgt, dass die Beine der Shorts kriechen konnten - Volers Website stellte sogar fest, dass dies der Fall sein kann. Obwohl die Besorgnis für Reiter mit extrem dünnen Oberschenkeln, die Kombination der Hochkompressionsgewebe zusammen mit verdoppelten Manschetten die Kanten, wo sie hingehören und fühlten sich äußerst komfortabel - mehr als in der Tat, als herkömmliche Silizium oder elastische Greifer.

Voler beachtet die Details groß und klein, von der ausgezeichneten CyTech HP Polsterung bis zum zweiteiligen Kragen, zum reflektierenden Band an den hinteren Taschen.

Eine weit verbreitete synthetische Sämischleder - die CyTech HP vom italienischen Lieferanten Elastic Interface-Linien der Lätzchen Shorts und führt wunderschön. Seine nahtlose Konstruktion und flaches Design bietet eine komfortable Schnittstelle frei von beiden Scheuerspitzen und das Kissen-zwischen-die-Beine fühlen sich von einigen Pads. Bemerkenswert sind auch einige andere High-End-Hersteller auch die CyTech HP, in der Regel auf höhere Preis-Shorts.

Als Extras gehen die Verwendung von verborgenen, bis nötigen reflektierenden Materialien und gut proportionierten und gespannten Rückentaschen auf die Art der Betrachtung, die Voler auf jedes Detail gebracht hat. Während ich die Reißverschluss-Taste / Handy-Tasche ein wenig schwer zu bedienen, es ist die kleinste von niggles und wird wahrscheinlich funktionieren gut mit etwas Übung.

Als vollständiges Erlebnis hat Voler's Black Label das, was ich nur als verschwundenes Gefühl von Komfort beschreiben kann. Das heißt, die Kleider fühlen sich kaum da - nahtlos und unbestreitbar, und nahe schwerelos, auch wenn Schweiß eingeweicht wurde. Wenn sie nur diese nicht schmutzig machen könnten, würde ich sie jede Fahrt tragen.

Die PowerBand Armöffnungen von Voler halten sich fest an den Bizeps, ohne einen Druckpunkt zu erzeugen. Foto von Voler

Für jetzt gibt es nur fünf Stücke in der Black Label Kollektion - die 99,99 Männer und Frauen Kurzarm Trikots; Die $ 109 Männer und Frauen Shorts; Und die $ 119 Männer Lätzchen Shorts. Frauenstücke kommen in fünf Größen von klein bis extra groß, während die Herrenauswahl eine sechste Größe hinzufügen, doppelt extra groß. Barker prognostiziert, dass sie im nächsten Frühjahr zusätzliche Farben hinzufügen und mehr Black Label-Features in ihre Team-Sets integrieren können. Black Label Thermik und Oberbekleidung sind auch in Arbeit.

Als ob Leistung, Komfort und Preis nicht genug waren, bringt Voler trotz ihres französischsprachigen Namens den Nationalstolz auf die Gleichung.

"Wir machen alle unsere Herstellung hier in Grover Beach, Kalifornien", sagte Barker. "Wir liefern unsere Trikot-Stoffe in den USA, unsere Performance-Spandex und Spezial-Stoffe in Italien und Reißverschlüsse in den USA und Kanada. Alle unsere Fäden, elastische und Wärmeübertragungen sind aus den USA und wir wählen immer einen US-Lieferanten, wenn wir können."999> Voler Black Label Radsport-Kollektion

Herren-T-Shirt, MSRP: $ 99 (getestet)

  • Männer-Shorts, MSRP: $ 119 (getestet)
  • Herren Kurz, UVP: $ 109
  • , MSRP: $ 99
  • Damen Shorts, UVP: $ 109
  • Größen: Herren: XS, S, M, L, XL, XXL; Damen: XS, S, M, L, XL
  • Farben: Schwarz, Schwarz mit Rot (nur Shorts und Lätzchen)
  • Verfügbar: jetzt
  • Herkunftsland: Made in USA aus US-, kanadischen und italienischen Komponenten
  • Für weitere Informationen besuchen Sie voler. Com

Foto-Thumbnails (zum Vergrößern anklicken)

Zurück 1 2