Rezension: Redshift Sports Switch Aero System

Installieren Die Aerobars sind relativ einfach.

The Lowdown: Redshift Sports Switch Aero System

Das Redshift Sports Switch Aero System ist so konzipiert, dass es einfach ist, ein Rennrad zum Triathlon-Einsatz mit leicht zu entfernenden Aerobaren und einem Dual zu konvertieren -Platz-Sattelstütze, die es dem Fahrer ermöglicht, in die vorwärts liegende "Tri" -Position zu gelangen. Die Sattelstütze kann die Positionen auf der Fliege schalten, so dass Sie eine volle 50mm vorne / hinten verstellen können. Die Aerobaren sind bequem, aber etwas breit, weil die Bar Halterungen sind Außenbord des Schnellverschlußmechanismus, aber die Stäbe fühlten sich immer noch gut und dort Waren keine Knarren oder Schlupf, und die Pads waren sehr gut. Bottom Line, Redshift bietet eine überzeugende, einfach zu installierende und einfach zu bedienende Lösung für Roadies, die im Triathlon und neue Triathleten, die nicht wollen, um ein Vermögen auf aero Ausrüstung zu verbringen.

Stat-Box
Sattelstütze: Doppelposition, 50mm vorne / hinten Stangen / Sattelstütze MSRP $ 299
Stangenbefestigung: Schnellwechsel Clip-on w / mount kit Bars UVP: $ 169
Extras: Computerhalterung und Hydratationssatz Sattelstütze MSRP $ 159
Sattelstütze Gewicht: 400 Gramm Bewertung:

4 von 5 Sternen
Bars mit Fittings Gewicht: 630 Gramm Bar Bewertung:

3. 5 von 5 Sternen
Clip-on Mounts Gewicht: 83 Gramm Sattelstütze Bewertung:

4. 5 von 5 Sternen
Vollständige UVP: $ 339

Plusen
Minus
  • Preis
  • Gewicht
  • Innovatives Design
  • Einfache Bedienung
  • Position Variabilität
  • Ermöglicht mehr Vertrauen absteigend

Full Review: Redshift Sports Switch Aero System

Redshift wurde im Jahr 2013 von einer Gruppe von Maschinenbauern gegründet, die ihre Leidenschaft für Radsportkomponenten anwenden. Sie hatten einige coole Ideen und nutzten Kickstarter, um das Switch Aero System zu finanzieren. Die Kickstarter-Antwort war beeindruckend; Sie suchten, um $ 20, 000 zu erheben, aber landeten mit fast $ 50, 000.

Die Sitzpfosten erlaubt Ihnen, Position auf der Fliege zu schalten und liefert eine volle 50mm von vor / aft Unterschied.

Das Redshift Sports Switch Aero System ist so konzipiert, dass es einfach ist, ein Rennrad in den Triathlon-Einsatz mit leicht zu entfernenden Aerobaren und einer Dual-Position-Sattelstütze umzuwandeln, die es dem Fahrer ermöglicht, in die weitergehende "Tri" -Position zu gelangen .

Ich war anfangs mehr interessiert für das Konzept der Schnellwechsel-Aerobars als eine reversible Sattelstütze, denn Aerobars sind der größte aerodynamische Vorteil, den du deinem Fahrrad hinzufügen kannst. Die Idee von Quick-Release-Aerobaren ist noch attraktiver, denn ich mag die Idee, das Gewicht zu reduzieren, wenn ich ohne Aerobars auf "Road Style" fahre, aber wie die Flexibilität, sie leicht hinzuzufügen.Plus, in der Lage, Aerobars zu entfernen ist sehr bequem für das Setzen eines Fahrrades in den Kofferraum eines Autos oder Reisekoffers.

Auf meinem Cervélo R3 benutze ich eine Ritchey-Superlogic-Sattelstütze, die ich zwischen dem hinteren Reiten und dem vorwärts gerichteten Triathlon-Reiten flippe, also habe ich nicht gedacht, dass diese Sattelstütze so viel von einer Offenbarung wäre. Weiterhin nahm ich an, dass die 400-Gramm-Sattelstütze übermäßig schwer wäre und ich vermutete, dass Sie den Sattel für eine vorwärts oder rückwärts vorgespannte Position neu installieren müssen.

Die Gelenkverbindungen halten die gleiche Sitzhöhe (bezogen auf die Tretlagerung) fest, ob nach vorne oder hinten.

Stellt sich heraus, dass meine Annahmen off Basis waren. Die Sattelstütze ermöglicht es Ihnen, die Position auf der Fliege zu schalten und bietet eine volle 50mm von vorne / aft Unterschied. Dies bedeutet, dass, wenn Ihr Sitzrohr Winkel 73 Grad ist, werden Sie in der Lage, 77 Grad in der vorderen Position zu erreichen (Tri-Bikes in der Regel bieten 76 bis 80 Grad). Die Ritchey-Sattelstütze, die ich brauche, bietet nur 25mm Offset, so dass es dich wirklich nicht in die steile Tri-Position bringt. Das ist keine neue Idee. Während der Blütezeit der Triathlon-Technologie in den späten 1980er und frühen 90er Jahren gab es ein Produkt namens "Seat Shifter" von Profis wie Mike Pigg popularisiert. Es erlaubte es den Triathletinnen, den Sitz hin und her über ein Kabel zu schlagen.

Also, was genau ist der Vorteil der Verlagerung des Sitzes? Auf einem Rennrad, mit slacker Sitzwinkel, können Sie mit einem Gleichgewicht von Ihrem Bein und glute Muskeln klettern. Die Aero-Position zwingt mehr Fokus auf die Gesäß- und Oberschenkel. Die weiter vorwärts liegende Position öffnet auch deinen Hüftwinkel, der es dir erlaubt, bequemer zu fahren, während er über die Aero Bars gebeugt wird. Es positioniert auch Ihr Oberkörpergewicht gleichmäßiger über die Aerobars, so dass Sie Ihr Skelettsystem anstelle Ihrer Muskeln verwenden, um aufrecht zu bleiben.

Darüber hinaus, während Sie bergab gehen, die mehr laid back Rennrad Position verspannt Gewicht in Richtung der Rückseite des Bikes bietet mehr Kontrolle gegenüber dem vorderen schweren Triathlon Winkel, die für mehr vorläufige Absenkung machen kann.

Die Redshift Dual-Position Sattelstütze ist eine modernisierte Ausführung dieses Konzeptes der Verschiebung der Sitzposition. Die Gelenkverbindungen halten die gleiche Sitzhöhe (bezogen auf die Tretlagerung) fest, ob nach vorne oder hinten.

Die Installation der Aerobaren ist relativ einfach. Befestigen Sie einfach die 83-Gramm-Halterung an der Lenkstange. Dann, nach den Anweisungen sorgfältig, ziehen Sie im Wesentlichen die Schnellsperre oben an beiden Enden, während Sie die Stange auf die Stange montiert. Ziehen Sie die Schnellspanner fest und drücken Sie dann nach unten. Es ist bemerkenswert, wie rock-solid die Bars mit der schnellen Freigabe engagiert fühlen. Es gibt kein Spiel, obwohl die Schnellspanner einfach zu klammern sind.

Die Stangen mit Armaturen wiegen 630 Gramm.

Die Sattelstütze ist auch ziemlich einfach und einfacher zu bearbeiten als viele Sattelstützen da draußen. Du musst nur mit dem Sitzwinkel und der Position spielen. Ich habe auch die optionale Cyclometer-Halterung installiert, die mit den längeren und mitgelieferten Schrauben leicht an den Stangen montiert werden kann.(Ich habe nicht die Wasserflasche montiert, die in die Aerobars passt, aber es schien einfach genug.)

Auf der Straße waren die Aerobaren sehr bequem, wenn auch etwas breit, weil die Stangenhalterungen außerhalb des Schnellverschlussmechanismus sind. Sie fühlten sich fest und es gab kein Knarren oder Schlupf und die Polsterung war sehr bequem.

Die Sattelstütze war jedoch eine Offenbarung. Es war leicht, von der "Straße" in die "Tri" -Position zu wechseln, indem man einen Zug oder einen Stoß mit der Hand auf die Nase des Sitzes gab. Dies war eine willkommene Erleichterung, um diese Positionen vertauschen zu können. Als vorsichtiger Abseil liebte ich es gern, den Sattel wieder auf steile Abfahrten zu drücken. In der Aero-Position fühlte ich mich, als wäre ich auf einem richtigen Tri-Bike.

Das Fahrrad mit den Stäben und die Sattelstütze auf einem stationären Trainer ging auch gut. Weil der Sitz so einfach ist, sich rückwärts und vorwärts zu bewegen, macht es das Fahren drinnen interessanter, weil man leicht von der Tri zur Straßenposition wechseln kann, um verschiedene Muskelgruppen zu bearbeiten. Es hält auch Ihren Verstand mehr engagiert wegen der verschiedenen Reitpositionen.

Die optionale Cyclometer-Halterung lässt sich leicht an den Stangen befestigen.

Bottom line, wenn Sie ein Gewicht weenie sind, sind diese Produkte nicht für Sie wahrscheinlich. Bei 630 Gramm sind die Aerobaren auf der schweren Seite. Vergleichbare Profilstäbe sind etwa 100 Gramm leichter (obwohl, natürlich, kann nicht entfernt und schnell wieder installiert werden). Und vergleichsweise preiswerte Sattelstützen sind auch etwa 150 Gramm leichter, aber natürlich erlauben sie keine on-the-fly Positionsänderungen.

Aber wenn man sich weniger um Gewicht und mehr über Aerodynamik, Bequemlichkeit und einen vernünftigen Preis kümmert, ist das ein tolles Produkt. Wenn du ein Roadie bist, der im Triathlon tollt, sind das absolut für dich. Wenn du ein Triathlet bist, der beim Absteigen vorläufig ist, könnte dieses System auch für dich sein. Und wenn Sie ein Ultra-Distanz-Radfahrer sind, könnten diese auch eine interessante Lösung sein, die Ihnen erlaubt, Ihre Position leicht zu ändern und verschiedene Muskelgruppen zu rekrutieren.

Für weitere Informationen besuchen Sie www. Redshiftsports Com

Foto-Thumbnails (zum Vergrößern anklicken)

Unser Testfahrrad war ein Cervélo R3, der in der Regel mit einer Ritchey Superlogic Sattelstütze spezialisiert ist.

Die Sattelstütze ist einfach und einfacher zu bearbeiten als viele Sattelstützen da draußen.

Während der Abfahrt, die mehr entspannte Straße Fahrrad-Position verspannt Gewicht in Richtung der Rückseite des Fahrrades bietet mehr Kontrolle.

Die Sattelstütze ermöglicht es Ihnen, die Position auf der Fliege zu schalten, was eine volle 50mm von vorne / aft Unterschied gibt.

Sattelstütze beträgt 400 Gramm.

Die Gelenkverbindungen halten die gleiche Sitzhöhe (bezogen auf die Tretlagerung) fest, ob nach vorne oder hinten.

Die Installation der Aerobaren ist relativ einfach.

Die Stäbe mit Armaturen wiegen 630 Gramm.

Die Stäbe fühlten sich fest an und es gab kein Knarren oder Schlupf und die Polsterung war sehr bequem.

Die optionale Cyclometer-Halterung lässt sich leicht an den Stangen befestigen.