Bewertung: Gore Xenon Race Bibtights

Subtile Kompression an den Beinen und Mesh-Belüftung entlang der Wirbelsäule sind zwei Hauptmerkmale der Gore Xenon Race Bibtights.

Warum Sie wollen

Sie suchen ein hochwertiges, leichtes Paar rennfertiger Trägerhose, die speziell für Langstreckenfahrten entwickelt wurde - und Sie haben keine Angst vor dem 220-Euro-Preisschild.

Profis

Das Beste, was Sie über ein Paar Radsport-Trägershorts sagen können, ist gar nichts, da ich den ganzen Tag ritt und nie darüber nachgedacht habe. Mit Gores Top-Tier Xenon Race Bibtights ist Mama tatsächlich das Wort. Während mehrerer Monate im Frühling bei verschiedenen Wetterbedingungen (heiß, kalt, nass, auf der Straße, im Gelände) gab es keine Reibung, keine Taubheit, kein Flattern, kein Graben, keine Bindung und fast keine Beschwerden.

Durch den feinen Druck auf der Innenseite des Saums bleiben die Shorts an Ort und Stelle, ohne zu schmerzen oder den Schweiß einzufangen. Mesh um den Bauch und in der Mitte des Rückens verbessert das Feuchtigkeitsmanagement und erhöht die Belüftung. Leicht komprimierendes Gewebe bietet Unterstützung, ohne einschränkend zu sein. Reflektierende Grafiken an den Seiten, vorne und hinten verbessern die Sichtbarkeit.

Das Herzstück der Shorts ist ein gut platziertes, männerspezifisches Gämsenleder (sorry, Damen), das einen Kanal aufweist, der in der Mitte des Pads verläuft. Dies ist nicht notwendigerweise eine revolutionäre Idee, aber es ist gut ausgeführt und hält die Taubheit in Schach. Gore behauptet auch, dass die Shorts mit ihren drei Schaumdichten tatsächlich dazu beitragen, Straßenvibrationen zu zerstreuen. Ich kann nicht sagen, ob diese Behauptung viel Wahrheit ist. Bei der Trek Domane Classic Edition-Rennmaschine, die wir während eines großen Teils dieser Testsitzung gefahren sind, ist die Wahrscheinlichkeit höher, Aber es ist nicht zu leugnen, den Komfort dieser Trägerhose. Durch die Verwendung eines Multi-Density-Pads im Vergleich zu etwas dickerem Material entsteht weniger Wärme und sie trocknen schneller.

Die Beine werden über gemusterte Greifer an der Innenseite des Saums gehalten. Ein Kanal durch die Mitte der herren-spezifischen Gams hält die Taubheit in Schach.

Nachteile

Ich werde diese Shorts nicht hässlich nennen, aber das Aussehen unseres Testpaares ist unbestreitbar klar. Flaches Schwarz mit einfachem Rotdruck und einfachen Grafiken macht das Auge nicht leichter. (Gore bietet auch eine etwas inspiriertere Rot / Schwarz / Weiß-Version an, die Sie in der Bildergalerie unten sehen können). Aber wenn man sich die Looks nur auf die Looks kauft, ist es wie die Wahl eines Hauses, weil man das Postfach mag. Ich kämpfte auch darum, die Riemen flach zu legen. Aber das war wieder mehr eine ästhetische Belästigung als ein Komfortproblem. Selbst wenn sie leicht verdreht waren, gruben sich die Gurte nicht in meine Haut.

Schließlich kann der 220-Dollar-Preis nicht ignoriert werden. Während es mit vergleichbaren Angeboten von Assos, Pearl Izumi und Castelli vergleichbar ist, ist es immer noch ein bedeutender Teil des Wandels. Mein Rat hier ist einfach zu fragen, was Sie brauchen, um zu füllen.Wenn Ihre längsten Fahrten 1-2-stündige Drehungen sind, könnten Sie wahrscheinlich mit einer weniger teuren Option davonkommen und den Unterschied nie kennen. Aber wenn Sie ein ernsthafter Radfahrer sind, der große Meilen aufzeichnet, können Sie den Wert eines Spitzen-Paares von Trägershorts nicht verneinen, und die Gore Xenon Race Bibtights sind in jeder Hinsicht erstklassig.

RoadBikeReview Final Take

Gores Marketing-Spin behauptet, dass sie zwei Jahre im Labor verbracht haben, um eine kurze Trägerhose zu kreieren, die sich perfekt für Fahrten über fünf Stunden eignet. Wir können diese Laborzeit nicht bestätigen, können aber zuversichtlich sagen, dass diese Shorts ihr Versprechen auf ganztägigen Fahrkomfort und Leistung liefern.

Bewertung

4 von 5
Größen: S, M, L, XL, XXL
Farben: Schwarz mit Rot; Schwarz, rot, weiß
Preis: 220 $
Weitere Informationen: www. Goreapparel. com

Photo Thumbnails (zum Vergrößern klicken)