Mavic bringt neues Scheibenrad, Carbon-Rad und mehr auf den Markt

Die Definition, wo Rennräder fahren können - und was Rennrad ist - entwickelt sich immer weiter und vergrößert sich (Klick zum Vergrößern).

Brunard bewies dann die Standardvorteile der Verwendung von breiteren Reifen ohne Schläuche und höherem Luftvolumen: geringerer Rollwiderstand, verbesserter Komfort, geringere Gefahr von Quetschungen bei niedrigem Druck. Er schreckte auch vor der Verwendung des Wortes "Kies", behauptend, dass die neuen Räder für jede Straße, so Allroad ausgelegt sind.

Weitere wichtige Messwerte waren ein gefordertes Felgengewicht von 420 Gramm und ein Vollradsatzgewicht von 1620 Gramm. (Zum Vergleich: Der Zipp 30 Course hat 1655 Gramm.) Die Mavic Disc-Felgen sind mit Centerlock- oder 6-Schrauben-Rotoren, 24 Speichen vorne und hinten und dem neuen Instant Drive 360-Hub ausgestattet. Version und hat ein schnelleres Eingreifen von 17 Grad auf 9. Die Nabe ist auch werkzeuglos zwischen den drei Hauptachsen "Standards" des Momentes, QR, 12mm und 15mm umwandelbar. Es wird kein Felgenband benötigt, um schlauchlos aufgebaut zu werden. Und im Herbst sagt Mavic, dass es einen Aftermarket-Slip-Fit-XD-Fahrerkörper anbieten wird, so dass Sie den SRAM-1x-Aufbau mit einer 10-42-Kassette verwenden könnten.

Ja, es gab Drohnen über (zum Vergrößern klicken).

Direkt aus dem Tor stürzte ein Fahrer und brauchte 16 Stiche in seiner Wade für eine Pedal-induzierte Wunde. Aber das hatte nichts mit den Rädern oder Reifen zu tun. Tatsächlich, in diesem Fall des Testers, beendeten beide Räder und unsere 30-mm-Reifen, wie beworben. Trotz eines extrem unruhigen Tages im Sattel litt ich unter keinen Pannen oder anderen mechanischen oder Pannen.

Die Reifen waren mit etwa 60 psi vorn und hinten schlauchlos aufgeraut. Sie waren so weich, dass sie den unerbittlichen Schlägen der immer rutschigen Schotterpiste den Grat verpassten und zusätzlichen Grip beim Laufen in und aus losen Ecken . (Zu beachten ist, dass es unter unserer Gruppe von 30'i-Fahrern mindestens ein halbes Dutzend Reifenlöcher gab, aber dies war ein sehr lockerer, steiniger Weg, das ist also nicht ganz überraschend.)

Dies war einer der glatteren Abschnitte über unser Off-Road-Produkttest-Abenteuer (zum Vergrößern klicken).

Die Räder fühlten auch reichlich steif und treu geblieben, mit nicht so viel wie ein einzigen ting Lärm von einem der auf unseren Bremsscheiben Testrad ausgestattet Cannondale Solace kommen, die QRs vorne und hinten hatte.

Für mich ist das einsame reale Klopfen auf diesen Rädern Mavics Beharren (aus Sicherheitsgründen), dass 30mm Reifen so breit wie möglich sind. Mit ihrer schlauchlosen Kompatibilität, geringem Gewicht und schnellem Engagement würde ich gerne sehen, wie sie sich für den Cyclocross-Renneinsatz einrichten würden. Aber das würde bedeuten, mindestens auf einen 32-mm-Reifen zu springen, wenn nicht auf 34 mm. Und nach Angaben des Radherstellers wäre das nicht sicher. (Wir werden für eine 21mm-Version wartet sie auf der CX-Schaltung zu versuchen.)

Weiter auf Seite 3 für mehr von Mavic „

Zurück 1 2 3 4Nächste