Just In: Volagi Liscio 2 Disc Road Bike

Straßenscheibenbremsen kommen in der nahen Zukunft in die Fahrszene, aber eine Firma hat sie seit über 2 Jahren auf ihren Fahrrädern spezifiziert. Nordkaliforniens Volagi, ein junges Unternehmen, gegründet von den Industrieveteranen Robert Choi und Barley Forsman, hat die Ladung von Anfang an geführt. Das Paar machte sich mit einer Grundvoraussetzung, als sie Volagi begannen, um das bestmögliche Performance-Fahrrad für den Langstreckenradfahrer zu schaffen. Sie behaupten, die Realität zeigt, dass die meisten Fahrer nicht in die Kategorie "Rennfahrer" passen, auf die viele Fahrräder ausgelegt sind, sondern vielmehr in die "Ausdauer" Radfahrer-Kategorie. In diesem Sinne hat sich das Unternehmen bemüht, das komfortabelste, sicherste Bike zu entwickeln, während er sich nicht auf die Leistung beeinträchtigt. Sie kamen mit Liscio, dem Flaggschiff des Unternehmens, das alle diese Dinge anstrebt.

Das Liscio hat zwei Hauptmerkmale, die es von traditionellen Rennrädern abheben. Zuerst ist ihr LongBow Flex ™ Aufenthalt, ein einzigartiges Design, das die Sitzauflage / Top-Rohr-Kreuzung ein paar Zentimeter vor dem Sitzrohr platziert, um zu helfen, die Fahrt zu glätten. Durch das Umgehen des Sitzrohres werden das Oberrohr und die Sitzauflage zu einem "Langbogen", so dass der Rahmen unabhängig vom Sitzrohr flexibel und schwenkbar ist. Das zweite offensichtliche Merkmal ist die Verwendung von Scheibenbremsen, die schon immer ein Schlüsselelement des Liscio-Designs waren. Volagi kam zu dem Schluss, nachdem rigoros jede Bremsstellung vorstellbar getestet wurde, dass Scheibenbremsen die bestmöglichen Bremsen waren, unabhängig von Preis oder Erbe.

"Es ist sicher, vorhersehbar und angesichts der hohen Kontrolle und Modulation, können Sie in der Tat schneller fahren mit kontrollierten Bremsen durch Ecken. "Kommentierte Brian Bonham von Volagi Cycles. "Wir glauben fest daran, dass Scheibenbremsen die Zukunft des Straßenradfahrens sein werden - in der nahen Zukunft werden die meisten Fahrräder Scheibe ausgerüstet. "

Video: Mitbegründer Robert Choi auf der Liscio

Wir haben gerade einen 2013 Volagi Liscio2 zum Testen erhalten. Unser Testfahrrad ist mit Shimanos Dura Ace Di2-Gruppe eingerichtet und läuft mit dem neuesten HyRd-Scheibenbremsen-Setup von TRP. Die HyRd ist eine hybride hydraulische Einrichtung, die das Reservoir auf der Bremssattel-Ebene beherbergt und mit einer Menge von Problemen, die die Paradox Umwandlung Setup, wie die Gabelschaft Rohr Stapel Höhe und Bremse Blutungen zu plagen. Auf diesen sind noch nicht viel Information veröffentlicht worden, aber wir freuen uns, ihnen einen Spaziergang zu geben. Das Liscio2 Frameset wurde auch leicht verfeinert, jetzt mit internem Kabelgehäuse und einem breiteren 135mm Abstand im Heck, um eine breitere Palette an vorhandenen Radoptionen zu erhalten. Es gibt eine Tonne von 29er Radsätzen, die jetzt mit dem Volagi arbeiten werden, obwohl unser Fahrrad mit Volagis eigenen E7 Ignite EL Rädern eingerichtet ist.Das Bike wiegt derzeit bei 17. 9lbs ohne Pedale, aber wir werden sehen, wo es landet nach vielleicht eine andere Wahl in Sattel und Feuerzeug Reifen.

Bleiben Sie in den kommenden Wochen für einen kompletten Bericht.

Foto-Thumbnails (zum Vergrößern anklicken)




Weitere Informationen über Volagi finden Sie hier.