Interbike 2015: POC leuchtet Nacht mit Prototyp Weste

Wie in dem Video oben deutlich zu sehen ist, versucht POC, die Nachtfahrt auf ein ganz neues Niveau zu bringen. Das schwedische Unternehmen hat mit Light Flex Technology zusammengearbeitet, um neue und innovative Wege zu finden, um die Radfahrer sichtbar zu machen.

Das Licht, das hier gesehen wird, ist das, was als ein unabhängiges aktives Licht bekannt ist, im Gegensatz zu der traditionellen passiven reflektierenden Technologie, die bei den meisten Fahrradbekleidung verwendet wird. Es wird als gedruckte Lichttechnologie bezeichnet, die in jedes tragbare Element integriert werden kann, um die Sichtbarkeit zu erhöhen. Die patentierte Technologie ist leicht, flexibel, waschbar und kann auf komplexe Formen gedruckt werden, ohne Komfort oder Ästhetik zu beeinträchtigen (solange man mit einem großen glühenden Kreis auf dem Rücken in Ordnung ist).

Die patentierte Technologie ist leicht, flexibel, waschbar und kann auf komplexe Formen gedruckt werden (zum Vergrößern).

Das hier gezeigte Kleidungsstück hat einen Schwanz von leuchtenden Punkten, die ein helles blaues Licht ausstrahlen. Es läuft auf einer kleinen wiederaufladbaren Batterie, die in einer Reißverschluss-Rückentasche verstaut ist. Es ist alles ein Produkt von POC's Inhouse-Team bekannt als POC AID, deren Mission umfasst die Suche nach Möglichkeiten, um digitale Technologie zur Unterstützung der Fahrer Sicherheit. Die Weste befindet sich derzeit im Test und bleibt im Prototypenstadium mit einem Starttermin 2016.

Für weitere Informationen besuchen Sie www. Pocsports Com

Dieser Artikel ist Teil der RoadBikeReview Abdeckung der 2015 Interbike Messe in Las Vegas. Für mehr von Interbike KLICKEN SIE HIER.

Foto-Thumbnails (zum Vergrößern anklicken)

POC sucht unabhängiges aktives Licht im Gegensatz zu der traditionellen passiven reflektierenden Technologie, die bei den meisten Bike-Bekleidung verwendet wird.

Das Kleidungsstück ist das Produkt von POCs Inhouse-Team, das als POC AID bekannt ist und dessen Aufgabe es ist, nach Möglichkeiten zu suchen, digitale Technologie zu nutzen, um die Sicherheit des Fahrers zu unterstützen.

Die patentierte Technologie ist leicht, flexibel, waschbar und kann auf komplexen Formen gedruckt werden.

Dieses Straßenmodell zeigt die verschiedenen Möglichkeiten, wie Radfahrer und Autos nicht geplante Treffen haben.