Hier ist, warum Cross Bikes keine Scheibenbremsen haben

GRUND NUMMER 2. 5: MEHR MATH

Dann gibt es Gewicht. Anständige Cantilever-Bremssysteme sind leichter als die wenigen kabelbetätigten Scheibensysteme auf dem Markt, und die hydraulischen Optionen funktionieren nicht mit STI / Ergo / Doubletap Shifters. Rotoren sind schwer, und das ist Rotationsgewicht. Und all die leichtesten Rennräder? Nicht kompatibel.

GRUND NUMMER 3: STRASSEN NICHT VERWENDEN DISCS

Wenn Scheibenbremsen für Cyclocross sinnvoll sind, dann könnten sie ein noch größerer Segen für das Rennsport sein. Die Abfahrten sind schneller (erfordern schwereres Bremsen) und die Scheibenwetterleistung wäre ein noch größerer Vorteil bei einem regnerischen Straßenrennen, als es ein schlammiges Kreuzrennen wäre. Denken Sie darüber nach ... wenn Sie im Schlamm rennen, verlangsamen Sie sich schmerzhaft schnell, wenn Sie nur .... Hör auf zu fahren Scheiben würden eine regnerische alpine Straße absteigen sicherer, wenn nicht schneller. Aber zwischen der Gewichtsstrafe und der negativen Haltung des UCI auf etwas Neues, halte deinen Atem nicht.

Die Cyclocross-Technologie wird von der Straßentechnik angetrieben. Jede Technologie, die wir haben, wurde zuerst entwickelt und für die Straße eingeführt, und alle Scheibenbremssysteme, die derzeit verfügbar sind, wurden alle mit Mountainbikes im Kopf entworfen.

Es gibt bereits Optionen für jeden, der die Scheibenbremsen an ihrem Crossbike laufen lassen will, solange sie das mit Mountainbiketeilen machen wollen. Manche Fahrer machen genau das, aber immer noch mehr mit Cantilevers.

DIE ZUKUNFT: MEHR POWERFUL, MIT BESSERER MODULIERUNG?

Obwohl Scheiben, ohne Zweifel, die bessere Mausefalle sind, werden die meisten Cross-Rider weiterhin auf Cantilever-Bremsen herumrollen, zumindest für jetzt. Aber es würde nicht viel dauern, um die Dinge umzudrehen.

IF ProTour-Teams zeigten ein Interesse und Unterstützung für die Scheibenbremsen-Nutzung im Pro-Peloton, und wenn das UCI es in ihren Herzen finden könnte, um eine solche Sicherheit und leistungssteigernde Innovation zu ermöglichen Im Straßenrennen, würden wir wahrscheinlich eine neue Rasse von superleichten Scheibenbremsen sehen (und leichtere, stärkere, scheibenkompatible Straßenräder, vielleicht sogar hydraulische Systeme, die mit Straßenfahrzeugen kompatibel sind) für die Straße, die auch für Cyclocross nahezu perfekt wäre.

Wann oder wenn das alles passiert, vermute ich, dass wir alle Schiff springen werden. Aber bis dahin müssen die Cantilevers tun.

Hast du eine Frage zum CX Geek? E-Mail an cx. Geek @ yahoo Com

Zurück 1 2