Cool - and Dry - Idee Von Sugoi

Sugoi ist so überzeugt von der Atmungsaktivität der neuen RSE-Regenjacke, dass sie es ohne Belüftungsöffnungen entworfen hat.

Was ist der Grund, warum Radfahrer hassen, Regenjacken anzuziehen? Während sie das vom Himmel fallende Wasser davon abhalten können, dich zu tränken, tun die meisten einen schlechten Job, um den Schweiß und die Wärme aus deinem Körper entweichen zu lassen. Aus diesem Grund waren die Leute von Sugoi so begeistert, dass sie beim Bike PressCamp 2013 in Deer Valley, Utah, eine neue Regenjacke für den Herbst präsentieren konnten.

Die Jackets, eine für den Berg (RSX) und ein schlankeres Modell für die Straße (RSE), sind aus Polartecs weichem NeoShell-Gewebe gefertigt. Offensichtlich ist das Hauptziel, Sie trocken zu halten, aber wenn Sugois beeindruckende Demo zu glauben ist, ist der Stoff auch unglaublich atmungsaktiv.

Wie Sie auf dem Foto sehen können, wurden zwei Jacken - eine mit Polartec NeoShell hergestellt, die andere nicht - zwischen zwei Säulen eingeklemmt. Beide Jacken hatten kein Problem, das Wasser in der oberen Kolonne daran zu hindern, durch den Boden zu tropfen (alias Regen). Aber als Luft in die untere Kammer gepumpt wurde (alias Hitze, Schweiß usw.), war der Unterschied greifbar. Die "andere" Jacke atmete überhaupt nicht, während die Blasen auf der linken Seite zeigen, wie sehr der NeoShell atmet.

Wenn man der Demo glaubt, dürfen Radfahrer Regenjacken nicht mehr hassen.

Ist das genau das, was in der realen Welt passiert? Wahrscheinlich nicht. Aber Sugoi ist so überzeugt von der Atmungsaktivität des Materials, dass die Jacken ohne herkömmliche Belüftung konstruiert wurden. Das kanadische Unternehmen ging sogar so weit, eine Exklusivvereinbarung mit Polartec zu schließen. Damit ist es der einzige Bekleidungshersteller, der das NeoShell-Gewebe bis 2014 im Radsport tragen kann.

Der Road'centric, eng anliegende RSE mit Gesäßtaschen gibt dir $ 280 zurück, während das locker sitzende Mountainbike-Modell mit abnehmbarer Kapuze und Seitentaschen für $ 300 im Einzelhandel erhältlich ist. Sugoi setzt auf die Tatsache, dass Sie es nicht mitnehmen, es sei denn, Sie werden es wirklich brauchen - und Sie müssen es nicht abnehmen, wenn der Regen nachlässt, weil es so atmet Gut.

Während unserer 40 Minuten mit Sugoi bekamen wir auch einen Blick auf das neue Flaggschiff Trikot ($ 200) und die Lätzchen ($ 230). Mit der Bezeichnung RSE für Racing System Elite hat es Nähte, Aero-Bänder an den Ärmeln und Beinöffnungen, eine Netzrückseite sowie vier Rückentaschen, darunter einen mit Reißverschluss. Die Lätzchen sind mit einem in Italien hergestellten Formula FXE Chamois-Pad ausgestattet, das mit einem Gel versehen ist, das auf schwierigen Straßen zusätzliche Dämpfung bietet.

Wir haben uns auch das frauenspezifische RS Pro Bib mit Pitstop Interface angesehen. Wie der Name schon sagt, ist diese 160 $ ​​bibshort Sugois Antwort, was macht eine Frau, wenn es Zeit ist, ins Badezimmer zu gehen?Anstatt das Trikot abziehen zu müssen, um Schultergurte zu entfernen, hat diese Trägerhose zwei abnehmbare Schultergurte, die sich vorne lösen. Das lässt die Böden fallen. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, ziehen Sie den Riemen wieder nach unten, ziehen Sie ihn erneut an und fahren Sie weiter.

Das Trikot muss nicht durch ein Paar Hosenträgerclips komplett abgenommen werden.

Photo Thumbnails (zum Vergrößern klicken)