Eimer Liste Ereignis: TransPyr Straße

Im Allgemeinen kann ich auf das ganze Eimerlistenphänomen verzichten ( Vielen Dank, Jack Nicholson und Morgan Freeman). Die Art, wie ich es sehe, jemand, der eine lange Eimerliste beibehält, muss wohl ein wenig weniger Zeitaufteilung und ein wenig mehr Zeit verbringen. Aber hey, es ist gut, Ziele zu haben, also zu jeder ihre eigenen.

Jedenfalls ist der Punkt der Diatribe nicht zu lebensleben lebenden Volksmund, es ist, den Deckel auf ein wenig bekannt (aber sehr Eimer Liste würdig) Veranstaltung in Spanien namens TransPyr Road, die nur zu heben Kündigte seine 2013 Termine und Kurs an.

Dieser wahre Test der Mühe ist ein achtstufiges Rennen, das die ganzen Pyrenäen durchquert, vom Mittelmeer bis zum Atlantischen Ozean. Renntermine sind vom 6. bis 13. Juli. Die Gesamtstrecke beträgt ca. 680 Meilen, inklusive Aufstiege von 48 Bergpässen, was zu einem Netto-Vertikalgewinn von etwa 65 000 Fuß führt. Das ist der Mount Everest zweimal - und dann noch ein bisschen mehr. Auf einer täglichen Basis fahren Sie etwa 85 Meilen und steigen 8, 200 Fuß.

Und während dies tatsächlich ein erstes Jahr war (Veranstalter lief eine kleinere Testversion im vergangenen Jahr), kann ich für die Größe der Erfahrung auf der Grundlage von aus erster Hand Wissen abgeleitet im letzten Juli TransPyr Berg bürgen Fahrrad-Event, der vierjährige große Bruder dieses neuen Straßenrennens.

Wie das Straßenrennen begannen wir auf der Med in der Touristenstadt oder Roses, und wie die Road Event, die wir am Atlantischen Ozean in San Sebastian beendet haben. Das totale Klettern war gerade nördlich von 65, 000 Fuß, und ja es war ein außergewöhnlich hartes acht Tage (65 Stunden der Gesamtsattelzeit). Es war auch ein tolles Erlebnis voller Höhen und Tiefen.

Am Ende hatte ich einen neuen Respekt für diejenigen, die regelmäßig Bühnenrennen bestreiten - und schnell gehen. Es ist eine Sache, durch ein oder zwei zermürbende Tage im Sattel zu leiden. Aber um es immer wieder zu machen für 6-7-8 Tage (egal 21 in einer großartigen Tour) ist eine außergewöhnlich schwierige Herausforderung. Die Kehrseite ist, dass das Gefühl der Erfüllung, wenn es vorbei war, schwer in Worte zu bringen ist.

Wenn du ein Fahrrad mit irgendeiner Regelmäßigkeit fährst, und du magst große Erfahrungen, empfehle ich dringend, ein exotisches Bühnenrennen wenigstens einmal in deinem Leben zu versuchen. Es ist eine großartige Möglichkeit, ein Land zu sehen, Freunde zu machen und ein wenig ruhige Zeit zwischen deinen eigenen Ohren zu verbringen. Du wirst viel über dich erfahren, ich garantiere es.

Basierend auf Back-of-a-Servietten-Berechnungen, denke ich nicht, dass TransPyr Road ganz so hart wie die fette Reifenversion ist. Während es ungefähr 170 Meilen länger ist, ist das Reiten auf glattem Plasterung offensichtlich weniger Besteuerung als, wenn es sich um eine grobe Singletrack handelt. Plus wird es zumindest eine gewisse Chance geben, hinter anderen Fahrern zu verfassen, was typischerweise je nach Situation um 20-30 Prozent unterschreitet.

Immer noch, wenn Sie Interesse haben, dieses Event zu machen, oder so, wie Sie es am besten machen, trainieren Sie am besten. Ihre Beine, Lungen, Rücken, Gehirn und Magen müssen sich alle an die Vorstellung von 5-6-7-8 Stunden pro Tag im Sattel, Tag für Tag und Tag gewöhnen.

Hier sind einige andere interessante TransPyr Road Tidbits:

  • Die Pyrenäen sind ein spärlich besiedelter Teil der Welt, also nicht erwarten, kämpfender Verkehr zu sein. In der Mountainbike-Veranstaltung verbrachten wir zahlreiche ausgedehnte Perioden auf Asphalt und fanden selten mehr als ein paar Autos auf dem Weg. Die Einsamkeit ist glückselig, und manchmal ein wenig unheimlich.
  • Wie bei der Mountainbike-Cousine ist die Route auf der TransPyr Road über GPS zu finden. Das ist richtig, die Kurse sind nicht markiert. Stattdessen folgen Sie Routen, die in das GPS-Gerät Ihrer Wahl vorinstalliert sind. Das klingt ein wenig wonky, aber sobald man sich daran gewöhnt hat, ist es wirklich keine große Sache.
  • Ereigniseintrag kostet etwa 800 Dollar basierend auf aktuellen Wechselkursen. Dafür bekommst du einen Renneintrag, Frühstück, Stützstation Unterstützung und Abendessen, sowie andere wichtige Infrastruktur wie eine Fahrradwäsche, grundlegende mechanische Unterstützung, medizinische Hilfe bei Bedarf, Gepäcktransport und ein schönes Finisher Trikot, wenn Sie in der Tat beenden.
  • Es gibt zwei grundlegende Unterkunftsmöglichkeiten - schlafen auf einer Luftmatratze im Schlafsaal oder im Gymnasium oder buchen Hotels. Die Budget-Option fügt etwa $ 150 zum Preisschild, während die Hotels sind etwa $ 450 pro Person, Doppelbelegung.
  • Basierend auf der letztjährigen Erfahrung wird die allgemeine Stimmung der Veranstaltung mehr Abenteuer als Rennen, mit einer Gesamt-Haltung, die in erster Linie entspannt und Spaß ist, obwohl Abschluss der Veranstaltung wird eine große Errungenschaft sein.
  • Die Organisatoren hinter der TransPyr Road sind eine kleine, aber hart arbeitende Mannschaft, die buchstäblich alles tut, was man braucht, um ein Qualitätsereignis zu setzen. Das ist nicht immer der Fall in der Amateur-Rennen Welt.

Erfahren Sie mehr unter // www. Transpyr Com / en / Straße. Asp

Foto-Thumbnails (zum Vergrößern anklicken)