Bobby Julich ernannte Rider Development Manager bei Team Saxo Bank - IT Factory.

Bobby Julich ist in der Mannschaft, in der er so viel Erfolg als Reiter genossen hat, zum Rider Development Manager bei Team Saxo Bank - IT Factory ernannt.

In seiner ersten Position nach Beendigung seiner 16-jährigen Karriere als Profi-Radfahrer wird Bobby Julich eine leitende Rolle im Team mit technischer Entwicklung, Test und Zeitfahren Coaching als seine wichtigsten Arbeitsziele zu übernehmen.

"Ich bin sehr erfreut und motiviert, diese neue Position mit Riis Cycling zu übernehmen. Ich wusste, dass mein Drang, auf der ProTour-Ebene zu konkurrieren, als Reiter in der Mitte der Saison vorbei war, aber ich merkte auch, dass ich viel mehr zu diesem tollen Team und dem Sport des Radfahrens anbieten muss. Ich werde versuchen, dieses Ziel von der anderen Seite der Barrieren zu erreichen, aber mit der gleichen Leidenschaft und Hingabe, die ich während meiner Rennkarriere hatte ", sagt Julich, der Ende November nach Dänemark gehen wird und seine neue Rolle im Team beginnt Saxo Bank - IT-Fabrik und Riis Radfahren.


"Ich freue mich auf unsere Reise nach Dänemark Ende November, um mit Bjarne und dem Rest des Stabes zu treffen, um einen Spielplan für die Zukunft abzubilden. Ich freue mich auch darauf, die neuen Fahrer zu treffen und ihnen bei der Anpassung und Entwicklung unter unserem System zu helfen. Es ist gut dokumentiert worden, wie ich mich über dieses Team fühle und ich fühle mich geehrt, in dieser Organisation weiter zu arbeiten. Es wird mir etwas Zeit nehmen, mich an diese neue Rolle anzupassen, aber ich fühle, dass meine Beziehungen zu vielen Reitern und Sponsoren eine perfekte Passform haben werden ", fährt Julich fort.

"Es ist ein großes Privileg für uns, in der Lage zu sein, Bobby zu betreten ist diese neue Funktion. Er kennt das Team und die Art, wie wir besser arbeiten als die meisten, aber vor allem bringt er praktisches Know-how, Einblick und große Leidenschaft für das Team und den Sport im Allgemeinen. Mit Bobbys Persönlichkeit und Kompetenz haben wir eine perfekte Ergänzung gefunden, um das Team voranzutreiben und weiterzumachen oder das Beste in der Welt zu sein ", sagt Teambesitzer Bjarne Riis.

Bobby Julich Foto mit freundlicher Genehmigung von Lyne Lamoureux