BMC Racing Team schließt Saison mit italienischen Rennen ab

Was begann in Australien im Januar endet in Italien in dieser Woche, wenn das BMC Racing Team seine Saison mit Gran Piemonte Donnerstag und Giro di Lombardia Samstag schließt.

Zwei schwierige Rennen
Cadel Evans und Mauro Santambrogio werden die geschützten Führer des BMC Racing Teams in beiden Rennen sein, sagte Directeur Sportif John Lelangue. "Wir haben ein starkes Team von Reitern um sie herum", sagte Lelangue. "Piemonte ist ein schwieriges Rennen, vor allem wegen des letzten Aufstiegs. Lombardei ist immer sehr schwierig, zumal sie in den letzten 40 Kilometern einen Aufstieg gemacht haben. "

Evans Ready
Evans sagte, dass er motiviert ist, stark zu beenden, genau wie er bei der Santos Tour Down Under im Januar gut begonnen hat. Kein Australier hat jemals den Giro di Lombardia gewonnen. "Lombardei ist einer meiner liebsten eintägigen Rennen des Jahres", sagte Evans. "Ich habe viele Freunde und Familie in dieser Region, also ist es fast mein" Heimrennen ". Aus diesem Grund möchte ich natürlich ein gutes Rennen machen. "

Gran Piemonte Roster (14. Oktober):
Alessandro Ballan (ITA), Chris Butler (USA), Cadel Evans (AUS), Karsten Kroon (NED), Jeff Louder (USA), Steve Morabito (SUI ), Mauro Santambrogio (ITA), Michael Schär (SUI).

Giro di Lombardia Roster (16. Oktober):
Alessandro Ballan (ITA), Chris Butler (USA), Cadel Evans (AUS), Karsten Kroon (NED), Jeff Louder (USA) ), Steve Morabito (SUI), Mauro Santambrogio (ITA), Michael Schär (SUI).

Direktor:
John Lelangue (BEL)

Regieassistent:
Fabio Baldato (ITA)

Pressekonferenz:
Georges Lüchinger (LIE)

Mitarbeiter:
Arzt: Max Testa (ITA). Mechanik: Kevin Grove (USA), Nick Vandecauter (BEL). Soigneurs: Graeme McCallum (RSA), Freddy Viaene (BEL), Stefano Rubino (ITA). Busfahrer: Francis Bur (FRA).