Bestes von PressCamp: Räder von NoTubes, ENVE, Reynolds

Mehrere Scheiben-kompatible Tubeless Cyclocross-Rad-Optionen, (relativ) erschwingliche Carbon-Clinchers und ein tiefer Teller-Reifen, der auf dem Niveau mit Aero Disc Optionen ist. Es ist alles hier in unserem letzten Best of Bike PressCamp Versand.
Stan's NoTubes Iron Cross

Das neue Disc-kompatible Iron Cross könnte Rennfahrern eine sinnvolle Alternative zu Tubulären bieten.

Für die Scheibenbremse, die Crosser-Masse anwendet, die von Leimrohren müde ist, könnte Stans NoTubes Iron Cross Reifen eine solide alternative Lösung sein. Und jetzt kommen die Disc-kompatiblen Räder in drei Optionen.

Tubeless-Funktionalität bedeutet, dass Sie den unteren Reifendruck noch ausführen können, der die Rohre so verlockend macht, dass der Traktions- und Rollwiderstand erhöht ist. Aber anstatt sich mit verklebten Reifen zu beschäftigen - und alle in einem einzigen Reifen pro Rad eingesperrt zu werden - können verschiedene Reifen mit relativer Leichtigkeit an- und ausgetauscht werden. Der eindeutige Untergang ist, dass schlauchlose Räder, die bei niedrigem Druck laufen, dazu neigen, anfälliger für Dellen und Dellen zu sein, die durch groben Kontakt mit Trail- und Kurshindernissen verursacht werden.

Die neue Eiserne Kreuzlinie, die ab August erhältlich ist, wird alle mit der gleichen leichten, 20mm breiten Legierungsextrusion (beanspruchtes Gewicht 375 Gramm) aufgebaut. Es ist auch erwähnenswert, dass alle vorderen Naben in 15mm durch die Achse umgewandelt werden können, was bedeutet, dass sie auf den 2014 Riesen-Cyclocross-Fahrrädern laufen können, die mit Thrach-Gabeln spezifiziert werden.

Die $ 595 Iron Cross Comp ist die günstigste (und beefiest) der drei Modelle, mit 32 Speichen vorne und hinten mit einem Stan's 330RD Hinterradnabe, die jetzt 11-fach kompatibel ist. DT Swiss Super Comp Speichen und Legierungsnippel sorgen für mehr Haltbarkeit. Das beanspruchte Gewicht beträgt 1, 590 Gramm.

Ein Schritt nach oben ist das Iron Cross Team ($ 675, behauptete Gewicht 1, 510 Gramm), die auf dem Vorjahresmodell basieren. Zu den Highlights gehören Edelstahllager und 11-fach Kompatibilität. Speichen zählen sind 24 vorne, 28 hinten. Ein 330RD Hub, DT Swiss Super Comp Speichen und Legierungsnippel runden das Paket ab.

Das obere Ende Iron Cross Pro ($ 875, behauptet Gewicht 1, 400 Gramm) sind auch 24/28 Speichen zählen, aber Upgrade auf ein 3. 30RDTi Hubset mit DT Swiss Revolution gestoßen Edelstahl-Speichen aufgebaut. Sie erhalten auch eine subtile Note von bling Höflichkeit der roten Legierungsnippel und der roten Legierungsventilstämme. Ein Titan-Ratschenring, Edelstahl-Lager, Kohlefaser-QR-Hebel und eine doppelte gepolsterte Radtasche vervollständigen das Paket. Mehr Infos bei NoTubes. Com

ENVE Composites

Die ENVE 8. 9 kommt nun als Clincher.

Utahs ENVE zeigte sich bei PressCamp, der über seine (relativ) erschwingliche, in der USA 350 Classic Serie von Carbon-Rädern krähte.Die News hier ist, dass ENVE nun über eine Partnerschaft mit DT Swiss die 25mm, 45mm und 65mm Classics mit preiswerteren DT350 Hubs anbietet, die für einen MSRP, der $ 1, 850 für eine Röhre oder $ 2, 050 für Clincher ist, Das klingt vielleicht nicht billig, aber es ist weniger als viele der Konkurrenz-Angebote, und in-line mit den Kosten für High-End-Leichtmetallfelgen.

Natürlich, wenn Sie es vorziehen, mit einem leichteren (und teureren Hub) zu bleiben, kommen die Classics auch mit DT180 oder DT240s mit DT Aerolite Speichen im Vergleich zu den Mach Prime, die auf den DT350 Modellen kommen. Beanspruchtes Gewicht für die 25mm Klammer mit DT350 Nabe 1, 427 Gramm im Vergleich zu 1, 297 für die DT180 Version. Alle ENVE Räder kommen mit einem 5-jährigen Garantie- und Lebenszeit-Crash-Ersatz.

ENVE rundete auch seine SES (Smart ENVE System) Linie mit dem neuen 8. 9 Clincher ab. Der kühne Anspruch hier ist, dass diese tiefe Schale (85mm vorne, 95mm hinten) Rad bietet alle aero Vorteile einer vollen Scheibe ohne den Abfall in der Handhabung. ENVE sagt, dass bei der Windkanal-Prüfung das Rad die "schnellste Klasse war, wenn es auf einem Fahrrad mit einer Schaufensterpuppe installiert wurde" und diese proprietäre "geformte Speichenloch-Technologie ermöglicht höhere Speichenspannungen und haltbarere Radaufbauten. "Beanspruchtes Gewicht mit DT240 Hubs ist 1, 739 Gramm. UVP: $ 3, 300. Erfahren Sie mehr bei ENVE. Com

Reynolds SLG Radsätze

Der neue Reynolds Strike SLG ist ein 1, 635-Gramm, 62mm Wind-Cheater mit einem $ 1, 900 Preisschild.

Reynolds (auch in Utah basiert) hat im Jahr 2014 seine Performance-Linie für 2014 mit drei neuen Angeboten überholt: Der 29mm Attack SLG (1, 365 Gramm, MSRP: $ 1, 600) ), Der 41mm Assault SLG (1, 540; $ 1, 800) und der 62mm Strike SLG (1, 635; $ 1, 900).

Alle drei Radsätze verwenden ein breites 25mm ovales Profil. Diese abgerundete Form wird beansprucht, um ein besseres Fahrverhalten zu schaffen, eine erhöhte Aerodynamik zu erzielen und eine leichtere Nippel-Wartung zu ermöglichen. Reynolds 'proprietäre Swirl Lip Generator Technologie (SLG) ist beabsichtigt, die Turbulenz um das Rad zu glätten. Alle drei Räder kommen als Clinchers, mit einer röhrenförmigen Option nur für den Angriff verfügbar. Der Assault hat auch einen disc-spezifischen Build mit einem beanspruchten Gewicht von 1, 540 Gramm. Mehr Infos bei ReynoldsCycling. Com

Deer Valley Resort

Ein weiterer schöner Tag im Deer Valley Resort.

Last but not least würden wir uns freuen, wenn wir dem Deer Valley, dem Gastgeber der jährlichen Bike PressCamp Messe, keinen schnellen Schrei gegeben hätten. Obwohl es für seine Winterzeit immer besser bekannt ist, ist der sonnendurchflutete Resort ein idealer Startplatz für alle Arten von Radsportabenteuer. Es gibt eine Litanei von nahe gelegenen Straßen, die alles von bedrohlichen Aufstiege bis hin zum ruhigen Talspinnen bieten.

Und natürlich gibt es auch viele Mountainbike-Möglichkeiten. Das Resort ist mit Lift-Service-Strecken, die eine Reihe von Fähigkeiten. Und viele von ihnen können mit Park City Labyrinth-Netzwerk von Singletrack verbunden werden, bietet Zugang zu etwa 400 Meilen von Fett Reifen Glückseligkeit.Kein Wunder, dass das Gebiet vor kurzem als das weltweit erste Gold-Level Ride Center von der International Mountain Bicycling Association bezeichnet wurde.

Wie wurde Park City zum Gold-Level-Ride Center? "Alles stammt aus einer Verpflichtung zur Masterplanung", erklärt IMBA Regional Director Ryan Schutz auf IMBA. Com "Die schiere Meilen von Wegen sind fantastisch, aber was ist wirklich wichtig ist, dass sie als ein zusammenhängendes Netzwerk funktionieren, mit Beschilderung und Trail-Verbindungen, die ein Modell-Reitgebiet zu schaffen. "

Wir konnten uns nicht mehr zustimmen. Um mehr über das Radfahren am Deer Valley zu erfahren, geh zu DeerValley. Com

Foto-Thumbnails (zum Vergrößern anklicken)