Baldwin, de Maar nehmen 2. und 3. insgesamt bei Steamboat

Steamboat Springs, CO - Chris Baldwin und Marc de Maar vom UnitedHealthcare Pro Cycling Team präsentiert von Maxxis das viertägige Steamboat Springs Stage Race im 2. und 3. insgesamt hinter Peter Stetina (Garmin-Transitions).

Nach Stetina gewann er Prolog am Freitag, mit de Maar 3. und Baldwin 8., Baldwin machte sein Angebot für die Spitze der allgemeinen Klassifikation mit einem frühen Angriff auf die Bühne 1 Schaltung.

Baldwin eröffnete eine solide Lücke, die sich zwei Minuten näherte, aber der schwere Kurs begann, eine Maut in der Nähe des Endes zu nehmen. Hinter ihm setzte sich Stetina mit dem Maar im Schlepptau auf. Baldwin hing an für den ausgezeichneten Bühnengewinn, aber die Lücke zu Stetina und seinem Teamkollegen war hinreichend klein, dass Rennbeamte sie alle auf die gleiche Endzeit setzen. Aber die ersten drei der allgemeinen Klassifikation wurden gesetzt, mit Stetina oben auf Baldwin um 0: 14, und de Maar noch 0: 10 im Rückstand.

Das Rennen der Bühne 2 erwies sich als ein weiterer harter Kurs, aber wie Baldwin bemerkte, waren die Aufstiege nicht genug, um Stetina, die für seine Kletterfähigkeit bekannt war, in irgendeiner Gefahr zu setzen.


"Wir hatten tatsächlich viel Glück, ihn auf die Wohnungen zu attackieren, weil er härter arbeiten musste, um uns beide zu decken", sagte Baldwin. "Wir hatten ihn auf den Seilen, aber wir sind gerade am Ende von Immobilien gegangen. "

Eine verdünnte Front-Gruppe kam an die Linie zusammen mit Baldwin Sprint auf 2. auf der Bühne, während Stetina sammelte einen weiteren Bühnengewinn und fügte 0: 10 zu seinem Gesamt-Blei mit dem Sieger Zeit Bonus.

In der heutigen Endphase erwies sich der flache, schnelle Kriteriumkurs als weit entfernt von selektiv und bot wenig Gelegenheit für die UnitedHealthcare, die von Maxxis Duo präsentiert wurde, um Druck auf Stetina zu setzen.

"Wir haben beide versucht, Peter frühzeitig anzugreifen, aber der Kurs war einfach zu flach, um wegzukommen, also haben wir uns entschlossen, den Rest der Jungs heute mit dem Fahrrad zu fahren", erklärte Baldwin.

Baldwin und de Maar sind sicher in der Packung zusammen mit Stetina und gesichert 2. und 3. insgesamt.

Foto: Jonathan Devich, Epische Bilder