2011 Giro d 'Italia - Etappe 4 Galerie

(Reuters) - Das Leopard Trek Team führte das Peloton über die Ziellinie auf einer neutralisierten Bühne vier des Giro d'Italia Dienstag, als das Rennen eine Hommage an den belgischen Wouter Weylandt erhielt, der am Vortag in einem Unfall starb.

Stufe 4 - Neutralisiert

Allgemeine Klassifikation Nach Stufe 4

1 David Millar - Team Garmin-Cervelo - 10: 04: 29
2 Engel Vicioso Arcos - Androni Giocattoli - 0 : 00: 07
3 Kanstantsin Sivtsov - HTC-Highroad - 0: 00: 09
4 Marco Pinotti - HTC-Highroad
5 Craig Lewis - HTC-Highroad
6 Christophe Le Mevel - Team Garmin Cervelo - 0: 00: 12
7 Alessandro Petacchi - Lampre - ISD - 0: 00: 13
8 Pablo Lastras Garcia - Movistar Team - 0: 00: 18
9 Yaroslav Popovych - Team RadioShack - 0: 00: 19
10 Tiago Machado - Team RadioShack

Gesamte Ergebnisse


Hier klicken


- <->

Weiterlesen ...

"

Girofahrer respektieren Weylandt in emotionaler Stufe 4 Von Associated Press
LIVORNO, Italien (AP) - Die Teamkollegen von Wouter Weylandt Überquerte die Ziellinie nebeneinander und mit ihren Armen am Giro d'Italia am Dienstag verknüpft und vervollständigte eine vierte Etappe, die den Leopard-Trek-Radfahrer ehrte, der bei einem High-Speed-Crash starb.

Weylandts enger Freund und Trainingspartner Tyler Farrar, der für Garmin-Cervelo reitet, wurde eingeladen, sich den Leopard-Trek-Radfahrern für den letzten Teil der Bühne anzuschließen und war in Tränen, als sie über die Linie im Einklang ritten. Farrar sagte am frühen Dienstag, er würde aus dem Rennen nach der Bühne ziehen.

"Ich glaube, es hat etwas aus uns genommen", sagte Teamkollege Davide Vigano. "Er war nur 26 und sein Verlust hat ein großes Loch in uns alle verlassen. "

Der 26-jährige Weylandt starb am Montag nach dem Abstieg bei einem Abstieg, der erste Todesfall im italienischen Rennen in 25 Jahren.

Als Ergebnis wurde die vierte Etappe eine zeremonielle Fahrt ohne Punkte zu bieten, und Teams nahmen abwechselnd vorne in 10-Kilometer-Intervallen. Lesen Sie mehr von Universal Sports ...

"

Das Team von Wouter Weylandt wird nach der Tragödie in Giro bleiben. Von AP
MAILAND (AP) - Die Teamkollegen von Wouter Weylandt überquerten die Ziellinie nebeneinander und mit Waffen Verknüpft am Giro d'Italia am Dienstag und ehrt den Radfahrer, der bei einem Unfall am Tag zuvor gestorben ist.

Die Mannschaften beobachteten eine Minute Stille zu Beginn der vierten Etappe und trug schwarze Bänder an einem Tag, an dem keine Punkte vergeben wurden.

Stattdessen fuhr das Feld zusammen mit jedem Team, das die Führung in Intervallen von etwa sechs Meilen. Mit weniger als zu Meilen zu gehen, winkte der Gesamtführer David Millar Weylandts Leopard-Trek-Team an die Front, um die Linie zuerst zu erreichen.

Weylandt, ein 26-jähriger Belgier, starb am Montag nach einem Abstieg auf etwa 12 Meilen vom Ende der dritten Etappe.

Tyler Farrar, Weylandts enger Freund und Trainingspartner, reitet Garmin-Cervelo, wurde aber eingeladen, sich den Leopard-Trek-Radfahrern für den letzten Teil der Bühne anzuschließen.Er war in Tränen, als die Reiter die Linie im Einklang trafen. Farrar hatte gesagt, er würde nach der Bühne aus dem Rennen ziehen. "Lesen Sie mehr von USA heute ...

Fotokredit - CorVos