Mannschaft Typ 1's Powers klettert auf Drittel bei Redlands

Redlands, Kalifornien - Team Typ 1 Alison Powers Kletterte auf Platz drei nach einem windgepeitschten Nachmittag des Rennsports am Redlands Bicycle Classic.

Powers belegten den siebten Platz in der 72-Meilen (116 km) Frauen-Rennen, die drei Runden einer 24-Meilen (39 km) Rennstrecke um Beaumont, Calif. Am Ende des Aufstiegs durch Bogart County Park, nur 30 Der 138 Starter machten den entscheidenden Split - inklusive Powers und Team Type 1 Teamkollege Kori Seehafer.

Aber die anhaltenden 30 mph Winde - mit Böen bis zu 45 mph - schlugen weitere Chaos auf die kleine Gruppe, als sie sich in der Innenstadt von Beaumont zum Ziel machte. Der Zweitplatzierte im Donnerstag-Prolog, Mara Abbott (Team Columbia-Highroad), war einer von denen, die zurückgelassen und gezwungen wurden, zu jagen.

Die 12-Sekunden-Lücke zwischen der vorderen Gruppe von 15 und dem Rest des Feldes erlaubte den Mächten, einen Punkt auf der Gesamtklassifikation zu bewegen. Der Boulder, Colo., Wohnhaft ist jetzt 37 Sekunden hinter Rennleiter Amber Neben (Nurnberger Shoair). Ina Yoko Teutenberg (Team Columbia-Highroad), der Winnner des Rennens am Freitag, ist zweiter, 14 Sekunden hinter Neben.

"Heilige Kuh, war es immer windig", sagte Powers. "Aber es war auch cool, weil die Mädchen heute ihre Fahrräder laufen ließen. Ich habe nicht viele Straßenrennen in der USA gefahren, vor kurzem war es cool, aggressives Rennen zu sehen. Team Tibco war sehr aktiv die erste Runde. Es war ein wirklich hartes Rennen. "


Neben dem siebten Platz von Powers belegte Seehafer den 14. Platz, nachdem er in einem Fünf-Reiter-Ausreißer zum besseren Teil einer Runde gefeiert hatte. Andere Mannschafts-Typ 1-Finisher waren Jacquelyn Crowell (31, 1: 24 hinter), Veronica Leal (43., 2: 14 hinter) und Samantha Schneider (74., 13: 05 hinter).

Team Type 1's Morgan Patton, der einzige Fahrer mit Typ 1 Diabetes im Rennen, fuhr in einer Chase Gruppe in der ersten Runde, als ein Crash sie von der Straße zwang. Ihr Umweg durch den Dreck flog ihre Reifen und führte schließlich zu ihrem Rückzug aus dem Rennen.

Die Bühne am Samstag ist ein stundenlanges Kriterium in der Innenstadt von Redlands, beginnend um 1: 15 p. M. Das Rennen schließt Sonntag mit dem 65-Meilen (108 km) Sunset Road Race.

Foto Copyright: VeloImages