Team TIBCO Reiter auf der Suche nach U.SP-Champion-Trikots in dieser Woche.

Los Altos, Kalifornien - Team TIBCO volles Kontingent von Amerika-Reitern sind in Bend, Oregon diese Woche, um in der Frauen-U.-Straße Rennen und Zeitfahren Nationalmeisterschaft Rennen zu konkurrieren.

Wettbewerb für Team TIBCO startet am Donnerstag mit dem Elite- und U23-Straßenrennen, wo Brooke Miller als verteidigender Nationalmeister zurückkehrt. Der Straßenrennen wird über vier Runden des gleichen Kurses wie die letzte Etappe des Cascade Classic am vergangenen Sonntag - die Aubrey Butte Circuit - mit einem besonders steilen Aufstieg, der etwa 6 km vom Ende jeder Runde entfernt ist, abdecken.

" Es ist ein wirklich guter Kurs, und auch ein sehr harter Kurs in diesem Jahr ", sagte Brooke Miller. "Die letzten paar Jahre, hatten Sie eine ziemlich gute Vorstellung davon, wer am Ende sein würde, um für das Trikot zu streiten. Im vergangenen Jahr hat sich der Kurs zu einem Bündelsprint verliehen. Je nachdem, wie das Rennen in diesem Jahr spielt, könnte es ein weit offenes Rennen sein, das mehr von einem Allrounder begünstigt. Ehrlich gesagt, in diesem Jahr erwarte ich, dass ich meinen Hintern arbeite, um meinen Teamkollegen zu helfen, und der Kurs eignet sich wirklich gut für unser Team. "

Das Team besteht aus vier Reitern, die am vergangenen Sonntag starke Aufführungen auf diesem Kurs veranstalteten: Amber Rais, Katharine Carroll, Alison Starnes und Meredith Miller. Alle vier fertig in den Top 15 insgesamt bei Cascade, mit Rais Finishing 2. insgesamt. Lauren Tamayo ist ein weiterer Fahrer, der auch im Finale stehen könnte.

"Das ist wirklich ein starker Kurs", sagte Meredith Miller, einer der Kapitäne des Teams. "Es ist kein reiner Kletterer. Wenn du gute Beine hast und über die Aufstiege kommen kannst, kannst du es gut machen. Es ist wirklich hügelig und es gibt nicht zu viele Orte zum Ausruhen und Erholen. Auch nach den Hauptaufstiegen gibt es falsche Wohnungen, die man noch braucht. Der Kurs bietet viele Plätze zum Angriff.

"Die Strecke war am Sonntag schwer, aber wir waren am Ende eines sechstägigen Bühnenrennens", fügte Meredith Miller hinzu. "Mit drei Tagen Ruhe und Hinzufügen einer Runde, wird viel aus dem Fenster geworfen. Wenn das Tempo einfacher ist, könnte es eine ziemlich große Gruppe am Ende sein. Wenn es härter ist, dann sehen wir wahrscheinlich eine kleinere Gruppe, die wir gern ein oder zwei Fahrer haben würden. Ich denke, das wäre für uns vorteilhafter. Ich denke, wer auch immer in die vordere Gruppe kommt, wird verletzen. Es wird eine Frage dessen sein, wer am Ende tiefer graben kann. "

Alle Reiter außer Brooke Miller werden auch am Freitag den Time Trial bestreiten. Nach ihrem 2. Platz in der ITT während Cascade vor einer Woche, sieht Starnes Team TIBCO's Top-Bedrohung, um den amtierenden Champion Alison Powers (Team Type 1) aufzuheben. Aber Carrol, Rais und Meredith Miller setzten auch letzte Woche gute Fahrten ein, und der Kurs des Samstags deckt das gleiche Gelände ab, mit einer extra ca. 10 km bis zum Ende des Cascade-Kurses.

Jerika Hutchinson, um 19 Jahre alt, wird morgen für die U23-Straßenkrone gehen, sowie die U23-Zeitfahrt am Freitag. Sie wird am Sonntag das U23-Kriterium bestreiten.

Mannschaft TIBCO Roster für die Frauen-Nationalstraße und Zeitfahren-Meisterschaften, 30. Juli - 2. August

Katharine Carroll
Jerika Hutchinson (U23)
Brooke Miller
Meredith Miller
Amber Rais
Alison Starnes
Lauren Tamayo
Foto (c) Jason Mancebo