Rock Racing kündigt 2009 Roster

Cooke, Dominguez, Gutiérrez und Mancebo unter Top Namen unterzeichnet

Culver City, Kalifornien - Rock Racing stützte sich 2009 mit den Signierungen der europäischen Spezialisten Baden Cooke, Francisco Mancebo und José Enrique Gutiérrez sowie der Top-Inlandstalente Ivan Dominquez, Glen Chadwick, Chris Baldwin und Caleb Manion.

Rock Racing Besitzer Michael Ball kündigte auch die Neugründung von US National Champions Tyler Hamilton (Road), Rahsaan Bahati (Criterium) und Justin Williams (Under 23 Criterium) sowie Stalwarts Oscar Sevilla, Fred Rodriguez und Victor Hugo Peña.
"Wir haben ein Weltklasse-Team zusammengebracht und eine Mischung aus enormen Talenten und Erfahrungen erworben", sagte Ball. "Wir haben die Kraft, Tiefe und Hartnäckigkeit, um in jedem Rennen um den Globus zu konkurrieren. "

Rock Racings Line-Up für die dritte Staffel beinhaltet Reiter aus acht verschiedenen Ländern, die bei allen drei Radsport-Touren, der Tour de France, dem Giro d'Italia und dem Vuelta a España - sowie mehrere nationale Meisterschaften.
"Letztes Jahr war ein Jahr der Erlösung", sagte Ball. "Angesichts der Gelegenheit zu reiten, haben wir bewiesen, dass wir gewinnen konnten. Im Jahr 2009 werden wir unsere Sieger-Tradition fortsetzen, und aus einer Branding-und Fan-Perspektive, die Nr. 1-Team in der Welt. "


Im Jahr 2008 erzielte Rock Racing 45 Siege und 106 Podestplätze. Jeden Monat brachte ein neuer Highlight für Rock Racing-Fans: Santiago Botero gewann im April das Redlands Bicycle Classic und führte im Mai einen 1-2-3-4 Finish im Prolog der Vuelta a Kolumbien; Sevilla gewann die zweite Etappe der Triple Crown of Cycling im Juni im Reading Classic; Hamilton eroberte die Tour des Qinghai-Sees im Juli; Bahati (Kriterium), Williams (unter 23 Kriterium) und Hamilton (Straßenrennen) gewann jeden Titel nationale Titel im August. In den letzten zwei Monaten der Saison kam das Team mit fünf Medaillen bei den USA USA Radsport Elite Track National Championships und Sevilla wurde der erste Nicht-Kolumbianer in 48 Jahren, um die RCN Classic zu gewinnen.

Unter denjenigen, die nicht zum Rock Racing für 2009 zurückkehren, ist Botero, der Kolumbien bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking vertrat. Der Weltmeisterschafts-Weltmeister 2002 beschloss, nach der Geburt seiner Tochter Anfang dieses Jahres näher zu Hause zu rennen.


Rock Racing 2009 Roster:

Rahsaan Bahati, Chris Baldwin, Alex Boyd, Austin Carroll, Glen Chadwick, Baden Cooke, Michael Creed, Freddy Cruz, Ivan Dominguez, Danny Finneran, Jose Manuel "Chepe" Garcia, Cesar Grajales , José Enrique Gutiérrez, Tyler Hamilton, Sergio Hernandez, Sterling Magnell, Francisco Mancebo, Caleb Manion, Ian Moir, Víctor Hugo Peña, Fred Rodriguez, Oscar Sevilla, David Taner, David Vitoria und Justin Williams.

2009 Rock Racing Riders Auf einen Blick:

Rückkehr:

Rahsaan Bahati (USA) ist die amtierende U.S. National Criterium Champion und ein zweimaliger Gewinner des Chevron Manhattan Beach Grand Prix. Der 26-Jährige gewann 2009 neun Rennen, darunter zwei Etappen des Point Premium Root Beer International Cycling Classic.

Austin Carroll (USA) ist ein Track-Spezialist, der vor kurzem mit Guy East im Madison zusammengearbeitet hat, um dem USA Cycling Under 23 Entwicklungsprogramm seinen ersten großen Erfolg zu verleihen, der UIV U-23 Dortmund dreimal in Deutschland gewinnt. Der 21-Jährige ist auch ein ehemaliger Unter-23-Nationalmeister (2006) im Punkte-Rennen.

Michael Creed (USA) war einer der zuverlässigsten Bühnen-Rennfahrer des Teams im Jahr 2008 und gewann einen hart umkämpften vierten Platz auf der Endphase der 2008 Amgen Tour of California. Der 27-Jährige beendete auch in den Top-10 bei den US-amerikanischen Meisterschaften in den letzten drei Jahren.

Freddy Cruz (USA) war ein Mitglied von Rock Racing's gewinnender Nationalmannschaft Pursuit Kader bei der 2008 USA Radfahren Junior Track National Championships. Der 18-Jährige ging mit dem Major Motion Cycling Entwicklungsprogramm mit den aktuellen Rock Racing Teamkollegen Ian Moir und Justin Williams.

Danny Finneran (USA) war ein Mitglied von Rock Racing gewann National Team Pursuit Kader und war der Bronzemedaille in der 3-km-Verfolgung bei der 2008 USA Radfahren Junior Track National Championships. Der 18-Jährige beendete auch den dritten Platz bei den USA. Die 17-18 Junior Herren-Criterium-Meisterschaft.

Cesar Grajales (COL) verpasste viel von der Saison 2008 mit einer Knieverletzung im Trainingslager. Der 35-Jährige kehrte im Mai zum Rennen zurück und gewann später das Gwinnett Bike Fest. Im Jahr 2004 schlug er Lance Armstrong auf die gewundene Kletterbühne auf Brasstown Bald auf der Tour de Georgia 2004.

Tyler Hamilton (USA) erlebte im Jahr 2007 eine Märchenbuch-Saison, nachdem er sich im Jahr 2007 fast zurückgezogen hatte. Der 37-Jährige gewann seinen ersten US-Nationalen Renntitel um zwei Tausendstelsekunden in einem spannenden Finale einen Monat danach Gewann sein erstes Rennen in vier Jahren bei der Tour von Qinghai See in China.

Sergio Hernandez (USA) erzielte in seinem zweiten Jahr als Profi ein Paar dritter Platz. Der 23-Jährige schließt sich Rahsaan Bahati, Austin Carroll und Sterling Magnell als Drittjahresfahrer mit Rock Racing im Jahr 2009 an.

Sterling Magnell (USA) erlebte seine erfolgreichste Saison mit fünf Siegen im Jahr 2008, darunter zwei am Point Premium Root Beer International Radfahren Classic. Der 25-Jährige war auch ein Gewinner des US National Criterium Pro-Am Challenge am Tag vor der Unterstützung Rahsaan Bahati verdienen die nationale Kriterium-Meisterschaft in Downers Grove, Ill.

Ian Moir (USA) ist ein Track-Spezialist, der fertig war Drittel in der Madison bei der 2008 USA Radfahren Elite Track National Championships. Der 18-Jährige ist einer von drei Reitern auf der Rock Racing-Rangliste, die unter 20 Jahre alt ist.

Victor Hugo Peña (COL) stellte sich für Rock Racing in Bühnenrennen im Jahr 2008 vor, während er einen eigenen Sieg erzielte Im siebten Stadium der Vuelta ein Kolumbien im Mai.Der 34-Jährige ist einer von drei Rock Racing Riders (Beitritt zu Tyler Hamilton und Michael Creed), die ehemalige Teamkollegen von Lance Armstrong sind.

Fred Rodriguez (USA) zeigte keine Anzeichen für eine Verlangsamung in seiner 13. Saison als Profi im Jahr 2008. Der 35-Jährige beendete den dritten Platz bei der Commerce Bank International Championship in Philadelphia und war Zweiter im ING Direct Capital Criterium in Washington, DC

Oscar Sevilla (ESP) lieferte im Jahr 2008 einen der größten Siege von Rock Racing, indem er die Commerce Bank Reading Classic gewann. Der 32-Jährige hatte auch ein Team-hohes 21 Podium, darunter den Gesamtsieg beim RCN Classic in Kolumbien und der Zweite in der spanischen National Rennmeisterschaft.

Justin Williams (USA) trat Rock Racing Teamkollegen Rahsaan Bahati und Tyler Hamilton als einzelne nationale Meister bei der Erfassung der USA Radfahren Under-23 National Criterium Championship. Der 19-Jährige zeichnet sich auch auf der Strecke aus, wo er bei den USA-Radsport-Elite-Strecken-Nationalmeisterschaften 2008 drei Medaillen gewann.

New Signings:

Chris Baldwin (USA) ist ein zweimaliger US National Time Trial Champion (2003 und 2005), der die letzten drei Spielzeiten für das Toyota-United Pro Cycling Team verbracht hat. Ein Bühnen-Renn-Spezialist, hat er 22 Podium beendet seine Gutschrift die letzten zwei Jahreszeiten.

Alex Boyd (USA) gewann die 2007 Collegiate National Road Cycling Championships während seines Neulingsjahres an der Midwestern State University und zeigte ein enormes Potenzial in neun Jahreszeiten als Amateur. Der 21-Jährige hat 2008 das Team Abfallmanagement / Racelab U23 gefahren.

Glen Chadwick (NZL) gewann 2008 die Tournee von Arkansas und Vuelta Mexiko und erzielte bei der Tour de Beauce King of the Mountain Trikot-Klassifikationen Und die Larry H. Miller Tour von Utah. Der 32-Jährige vertrat auch Neuseeland bei den Olympischen Sommerspielen und den UCI-Weltmeisterschaften in Italien.

Baden Cooke (AUS) ist ein vergangener Bühnen- und Grün-Trikot-Sieger bei der Tour de France (beide im Jahr 2003), der sechs Etappen der Jayco Herald Sun Tour in seinem Heimatland Australien gewonnen hat Die diesjährige Ausgabe. Der 30-Jährige verdiente auch eine nationale Meisterschaft im Jahr 2000 auf der Strecke im Madison.

Ivan Dominguez (CUB), auch bekannt als "The Cuban Missle" gilt als der beste Sprinter auf der nordamerikanischen Strecke. Der 32-Jährige hat in allen drei der U.S. "Grand Touren" (Kalifornien, Georgia und Missouri) bei der Rennstrecke für Toyota-United die letzten drei Jahre gewonnen.

José Manuel "Chepe" Garcia (MEX) ist die aktuelle mexikanische National Time Trial Champion und Gewinner der National Road Race Championship seines Landes 1996. Der 35-Jährige war ein verlässlicher Teamkollege der vergangenen zwei Jahreszeiten für die ehemalige Toyota- United (und aktuelle Rock Racing) Teamkollegen Ivan Dominguez, Chris Baldwin und Caleb Manion.

José Enrique Gutiérrez (ESP) ist ein Kletter- und Bühnen-Renn-Spezialist, der an allen drei "Grand Tours" des Radsports teilgenommen hat und im Jahr 2006 den Giro d'Italia beendet hat und 2004 eine Bühne der Vuelta a España gewann .Der 34-Jährige kommt zu Rock Racing von der L. P. R. Brakes-Ballan Kader.

Francisco Mancebo (ESP) gewann die 2008 Vuelta Chihuahua Internacional in Mexiko für das zweite gerade Jahr beim Reiten für das portugiesische Fercase-Rota dos Moveis Team. Der 32-Jährige hat in allen drei der "Grand Tours" konkurriert und war der spanische National Road Race Champion im Jahr 2004.

Caleb Manion (AUS) ist einer von vier Reitern, die nach Rock Racing von Toyota-United kommen Er kompilierte im Jahr 2008 neun Podiumsplätze. Der 27-Jährige gewann zwei Bühnen des Mt. Hood Cycling Classic und das Nalley Historic Roswell Criterium auf dem Weg zur Erfassung des Gesamtsieges bei Nalley / King Omnium.

David Tanner (AUS) ist ein eintägiger Spezialist, der im Jahr 2008 neun Podiumsplätze hatte, während er für Barloworld konkurrierte. Der 24-Jährige ist einer von drei Australiern auf der Rock Racing-Tournee (alles neue für das Team im Jahr 2009) ).

David Vitoria (SWI) kompilierte im Jahr 2008 10 Podiumsplätze beim Reiten für das Team der Universidad Politécnica de Valencia. Der 24-Jährige gewann auch eine Bühne und führte kurz die Under 23 Version der Vuelta a España. Im Jahr 2007 fuhr er für das BMC Cycling Team.