Neuer, ultra-modularer FormMount-Gadgetstecker

Lagerbefestigungshardware lässt oft etwas zu wünschen übrig, aber Aftermarket-Lösungen können helfen.

Wenn Sie ein Fahrradzubehör wie einen Computer oder ein Licht kaufen, kommt es oft mit einer Lenkerhalterung. Sie können nicht viel darüber nachdenken, aber im Großen und Ganzen funktionieren diese Lagereinheiten nicht so gut. Zum Glück gibt es Marken, die hervorragende Aftermarket-Lösungen machen. Denken Sie K-Edge und jetzt eine neue Firma namens FormMount.

Die Arme sind aus spritzgegossenem Kohlenstoff oder Kevlar verstärktem Nylon gefertigt, das über Edelstahl-Hülsen für mehr Kraft geformt wurde.

Dieses Kickstarter-Projekt wird direkt über einen der beiden oberen oder unteren Schrauben an einen Vierbeinstiel montiert. Dies wird mit längeren Hardware und kleinen Spacern erreicht. Die Befestigungsarme sind auch verstellbar, so dass sie mit Stielen kompatibel sind, die einen engen oder breiten Schraubenabstand haben. Die Arme können in fünf verschiedenen Positionen montiert werden, so dass man sich über den Stiel, vorne, unten und so weiter entscheiden kann. Es ist ein sehr modulares System.

Die Wiege / Montagefläche besteht aus Delrin, einem Nylon mit geringer Reibung. Dieses Material wird behauptet, den Eingriffsverschleiß an Zubehörbefestigungen zu reduzieren.

Die Montageschnittstelle für Zubehör ist gleichermaßen fähig. Das Design ermöglicht es Ihnen, Zubehör zu verdoppeln, so können Sie sowohl ein GoPro und Licht. Es gibt auch Optionen für Ihr Handy und Computer in verschiedenen Größen.

Der FormMount ist derzeit für Vorbestellung über Kickstarter verfügbar. Eine Einheit verkauft für $ 45 und enthält einen Satz von Armen für kleine / mittlere Computer, einen Satz von längeren Armen für große Computer, eine GoPro Kamera-Unterseite, drei Paare von Abstandshaltern, um Passform anzupassen, und ein Paar Edelstahl M5 Bolzen.

Für weitere Infos besuchen Sie www. F3cycling Com

Foto-Thumbnails (zum Vergrößern anklicken)

Die Cradle / Montagefläche besteht aus Delrin, einem Nylon mit niedrigem Reibungsgehalt. Dieses Material wird behauptet, den Eingriffsverschleiß an Zubehörbefestigungen zu reduzieren.

Lager Montage-Hardware saugt, aber Aftermarket-Lösungen können helfen.

Die Arme sind aus spritzgegossenem Carbon oder Kevlar verstärktem Nylon gefertigt, das über Edelstahl-Hülsen für die Festigkeit übergeformt wurde.