ENVE stellt Smart ENVE System vor 4. 5 AR Disc

Der vordere Rand ist 49mm tief und 31. 2mm breit, während der hintere Rand 55mm tief und 30. 5mm breit ist. Beide Felgen haben eine innere Felgenbreite von 25mm.

Am Vorabend der Eurobike-Radsport-Messe in Deutschland präsentierte ENVE seine neue SES 4. 5 AR Disc. Das neue Angebot ist Teil des Utah-basierten Unternehmens Smart ENVE System Aero Road Wheel Lineup.

Die SES 4. 5 AR Disc ist in einem röhrenförmigen Modell erhältlich, das aerodynamisch für den Einsatz mit 30c-Rohrreifen und einem hakenlosen Wulst-Tubeless-Clincher-Modell gedacht ist, das für den Einsatz mit 28c-Klammer-Stil-Tubeless entwickelt wurde Straßenreifen. Der Preis beginnt bei $ 2700.

"Wir haben dieses Rad entwickelt, um die Aerodynamik wieder in die Gleichung für Profis auf Team Dimension Data Rennen der Spring Classics zu bringen. Infolgedessen erstrecken sich die Vorteile dieses Rades direkt auf Radfahrer aller Fähigkeiten, die häufig auf alten, gebrochenen oder sonst weniger als perfekten Straßenoberflächen fahren ", erklärte ENVE Direktor des Marketings, Jake Pantone. "Im Jahr 2015 gingen wir nach Frankreich, um Radsätze mit Team Dimension Data auf den Pflastersteinen von Paris-Roubaix zu testen. Diese Erfahrung war der Katalysator, der das Projekt gestoßen hat, um die Rad-Aerodynamik in den Klassiker-Rennsport zu bringen. "

Diese Begründung ist, dass in einem Rennen, das auf den Kursen mit fast 50 Kilometern von Kopfsteinpflaster gewonnen oder verloren gegangen ist, Reiter gezwungen sind, große Volumen 30c Reifen laufen zu lassen. Allerdings werden die restlichen ~ 200 Kilometer auf gut gepflegtem Asphalt durchgeführt. Auf diesen offenen Straßen verursachen die gleichen 30c-Reifen kostspielige Verluste in der aerodynamischen Effizienz, Stabilität und Rollwiderstand, weil sie an
Felgen montiert sind, die für 23-25c Reifen entwickelt wurden.

Die Idee war, einen Aero Rim zu schaffen, der gut mit breiten Reifen funktionierte.

Im Jahr 2016 wurden SES 4. 5 AR Röhrenprototypen in Paris-Roubaix unter Team Dimension Data gefahren, bevor die UCI den Kurs rückgängig gemacht und die Scheibenbremse aus dem Wettkampf bestanden hat.

"Scheibenbremsen-Straßenrahmen mit erhöhtem Reifenabstand haben uns die Möglichkeit gegeben, Front- und Heckfelgenformen zu entwerfen, die den Luftstrom um breitere Reifen besser bewältigen und die Strömungstrennung deutlich reduzieren", sagte der ENVE-Aerodynamiker Simon Smart. "Traditionsgemäß sind die Fahrer mit einem großen Kompromiss in der Aerodynamik konfrontiert, wenn sie sich für den überlegenen Griff, Rollwiderstand, Komfort und Fahrbarkeit der Reifen auf hohem Volumen auf rauen Oberflächen entscheiden. "

Die SES 4. 5 AR Disc, behauptet ENVE, ist eine einzigartige Mischung aus SES Scheibenbremsen-spezifischen Technologien und ENVE-Mountain-Rim-Technologien. Zum Beispiel verfügt die SES 4. 5 AR Disc über einen schlauchlosen, spezifischen Haken-Design für raffinierte Tubeless-Performance und zeichnet sich durch eine ungleiche Felgengeometrie und -formen zwischen den Vorder- und Hinterfelgen aus. Der vordere Rand ist 49mm tief und 31.2mm breit, während der hintere Rand 55mm tief und 30. 5mm breit ist. Beide Felgen haben eine innere Felgenbreite von 25mm.

Die Preise für den neuen Radsatz beginnen bei $ 2700.

"Zuerst waren wir nicht sicher, ob das Konzept sogar funktionieren würde", gab Pantone zu. "Aber wir haben nicht nur herausgefunden, dass es funktioniert, aber das funktioniert viel besser als jeder von uns es sich vorgestellt hat ... Das sind die Zukunft. Weit, aero, bequem und wirklich schnell. "

Für weitere Informationen bitte besuchen Sie enve. Com

Foto-Thumbnails (zum Vergrößern anklicken)

Der vordere Rand ist 49mm tief und 31. 2mm breit, während der hintere Rand 55mm tief und 30. 5mm breit ist. Beide Felgen haben eine innere Felgenbreite von 25mm.

Die Idee war, einen Aero Rim zu schaffen, der gut mit breiten Reifen funktionierte.

Felgenbreite ist 25mm innen.

Die Preise für den neuen Radsatz beginnen bei $ 2700.