BMC Racing Team motiviert für Milan-San Remo

Mailand , Italien - Frisch weg von Cadel Evans zum Sieg in Tirreno-Adriatico, viele der BMC Racing Team die gleichen Fahrer hoffen, diesen Erfolg in Mailand-San Remo Samstag fortzusetzen.

Motivierte Reiter
Teamleiter Alessandro Ballan, Marcus Burghardt, George Hincapie und Greg Van Avermaet bieten eine Reihe von Möglichkeiten, sagte BMC Racing Team Directeur Sportif John Lelangue. Mit Hilfe von Karsten Kroon, Manuel Quinziato, Michael Schär und Danilo Wyss hat das Team 38 Beteiligungen am 298 Kilometer langen Rennen. "Mit dem starken Team haben wir, wir können mehrere Karten spielen und auf die Auswahl schauen, die auf den letzten Aufstiegen passieren kann", sagte Lelangue. Fabio Baldato, der die Mannschaft leitet, sagt, dass Teamarbeit entscheidend sein wird. "Wir haben vielleicht nicht den stärksten Fahrer im Rennen, aber wir haben eines der besten Teams. Das macht es möglich, etwas Besonderes zu tun. "Burghardt sagte, das Team sei gut gelaunt:" Die Siege sind immer wichtig für die Sponsoren und für das Team und es ist wirklich gut für die Motivation. Einen so guten Sieg zu haben, so früh in der Saison ist Motivation für die ganze Saison. "

->


BMC Racing Team Milan-San Remo Roster (19. März):
Alessandro Ballan (ITA), Marcus Burghardt (GER), George Hincapie (USA), Karsten Kroon (NED), Manuel Quinziato (ITA), Michael Schär (SUI), Greg Van Avermaet (BEL), Danilo Wyss (SUI).

Sportdirektor:
Fabio Baldato (ITA)

Geschäftsführer:
Jim Ochowicz (USA)

Pressesprecherin:
Sean Weide (USA)

Mitarbeiter:
Arzt: Max Testa (ITA). Soigneurs: David Bombeke (BEL), Jeremiah Ranegar (USA), Stefano Rubino (ITA). Mechanik: Antonio Biron (ITA), Ronald Ruymen (BEL). Busfahrer: Francesco Villa (ITA).