2008 SRAM Rival Groupset Pro Review

Auf der Straße
Die Die rivalisierende Gruppe wurde in den letzten sechs Wochen über viele Hunderte von Meilen gründlich ausgepeitscht. Das Testen hat in der Nähe von Jahrhunderten die Rennstrecken-Workouts, schnelle Gruppenfahrten mit den notwendigen Sprints und kurzen Hügelpack-Splittern, beiläufigen Küstenausflügen und Tag-zu-Tag-Pendeln und sogar einen Mittags-Kaffee-Run oder drei mit einem Grande Latte in einer Hand, Umschalten und Bremsen mit dem anderen. Das ist vielfältiges Terrain.

Wie bereits erwähnt, nimmt die SRAM Rival Shifting im Vergleich zur Dura Ace 7800 Gruppe, die ich in den letzten Jahren gefahren bin, ein wenig an. "Praxis macht perfekt" wurde die operative Phrase. Konkurrenz verschiebt sich etwas schwerer; Mechanischer und etwas lauter als Dura Ace. Während Hochschaltungen mit einem winzigen Hahn schnell sind, verlangen Sie, dass Sie ein wenig vorsätzlicher und geduldiger mit dem Hebel sind. Ein direkter Shifter Vergleich zwischen DA und Rival ist nicht sehr fair (Red DoubleTaps wäre aber), aber zumindest bekommst du etwas Perspektive. Und obwohl es einen Unterschied gibt, habe ich reiten und genieße das Rival ausgerüstete Fahrrad viel mehr als das DA-Bike.

Wie ist der Komfort auf den DoubleTaps? Jeder Reiter hat seine eigene Vorliebe. Meine Beobachtungen sind, dass die Hebel und Hauben ergonomisch geformt sind, um nahezu perfekte Kontaktpunkte zum Bremsen und Verschieben zu ermöglichen und gleichzeitig eine stabile Plattform für die Handunterstützung zu schaffen. Auf den Kurven ist die Reichweite der Hebel in Ordnung. Von den Spitzen ist die Bremsbetätigung einfach, und mit ein wenig Zeit investiert, gleichzeitiges Bremsen und Verschieben kann beherrscht werden.

Ich war sehr zufrieden mit Rival Bremsleistung. Auch auf schlampigen, nebligen Morgenfahrten, die Pads schnell klar und modulieren sehr gut. Bei schnellen steilen Abfahrten, die nicht viel besser sind als ein gepflasterter Ziegenpfad, bietet die Bremsen-Stoppkraft viel Vertrauen. Im Laufe der Zeit wird ein aggressiverer Satz von Pads getauscht, um zu sehen, ob es irgendwelche signifikanten Änderungen in der Bremskraft oder dem Gefühl gibt.

Zurück 1 2 3 4 5Weiter