1-2 Finish Für Rock Racing in der Bühne 13 an der Vuelta Pilsen a Kolumbien

Glen Chadwick liefert Zweite Straight Win für Rock Racing und Paco Mancebo nimmt Zweite

Bogota, Kolumbien - Neuseeland native Glen Chadwick soloed zum Sieg im Herzen der Innenstadt von Bogota heute zu Nehmen Sie die 13. Etappe der 59. Vuelta Pilsen ein Kolumbien und geben Rock Racing seinen zweiten geraden Gewinn der Tour.

Trotz der heutigen regnerischen und kalten Bedingungen griff Chadwick früh an und baute eine vierminütige Führung über die Gruppe. Er wurde nie erwischt und fuhr fast 100 Kilometer allein und überquerte die Ziellinie dreieinhalb Minuten vor der Gruppe. Mancebo kam aus der Packung, um den zweiten Platz zu nehmen.

Rock Racing's Jose Gutierrez und Oscar Sevilla waren auch 6. und 7. und verdienen das Team vier der besten 10 Plätze des Tages.


"Heute in Bogota zu gewinnen war unglaublich", sagte Chadwick. "Wir haben ein tolles Team. Gestern war es Victor (Hugo Peña) und heute war es ich. Ich kann nicht genug über diese Gruppe von Jungs sagen. "

Die Vuelta Pilsen a Kolumbien schließt morgen in der 14. und letzten Phase, ein 23 Kilometer langer Test von La Calara zum Wahrzeichen Bolivar Platz in Bogota.

Stufe 13 Ergebnisse:
1. Glen Chadwick (Rock Racing) 3h, 21m y 22s.
2 Francisco Mancebo (Rock Racing) ein 3: 30.
3. Rafael Montiel (Nektar Cundinamarca) a 3: 53.
4. Jorge Duarte (Alcaldías de Armenien-Pereira) m. T
5 Miguel Rubiano (Estudiantes de Tunja) ein 4: 27.
6. José E. Gutiérrez (Rock Racing) a 4: 28.
7. Oscar Sevilla (Rock Racing) m. T
8 Diego Quintero (Ebsa) m. T
9 Luis F. Laverde (Kolumbien es Pasión-Café de Kolumbien) m. T
10 Walter Pedraza (Nektar Cundinamarca) m. T

Foto-Credits: Luis Barbosa, www. Ciclismohoy Com